Alles Wichtige rund um die Winter X Games 2022 in Aspen: alle Fahrer, Timetable, Disziplinen, Ergebnisse, Livestream, Bilder, Videos und mehr!

Wann finden die X Games 2022 statt?

Das Wichtigste zuerst: Die Winter X Games 2022 finden vom 21. bis 23. Januar 2022 im Buttermilk Ski Resort, Aspen, Colorado statt! Das wichtigste Event der Freeski-Szene findet zum 21. Mal in dem Skiresort statt.


Video: Announcing – Winter X Games Aspen 2022

Welche Disziplinen gibt es bei den X Games 2022?

Folgende Disziplinen sind Teil der X Games 2022 in Aspen:

  • Ski und Snowboard SuperPipe
  • Ski und Snwoboard Slopestyle
  • Ski und Snwoboard Big Air
  • Ski und Snwoboard Knuckle Huck
Bei den X Games 2022 in Aspen wird es für die Freeskier Contests in den Disziplinen Big Air, Slopestyle, SuperPipe sowie Knuckle Huck geben.
Bei den X Games 2022 in Aspen wird es für die Freeskier Contests in den Disziplinen Big Air, Slopestyle, SuperPipe sowie Knuckle Huck geben.

Welche Fahrer sind bei den X Games 2022 mit dabei?

Die X Games bleiben weiterhin ein „Invite only“-Event, das heißt es gibt keine öffentliche Qualifikation für die Contests. Alle Fahrer werden von einem Judges Panel ausgewählt und persönlich eingeladen.

Die Fahrer werden in verschiedenen Wellen zu den X Games eingeladen. Diese Liste ist daher noch nicht vollständig und wird entsprechend ergänzt, wenn die fehlenden Rider bekannt sind.

Ski Big Air

Für den Big Air Contest der Männer sowie Frauen sind bisher jeweils sechs Athleten bekannt (Vorjahr insgesamt: Männer 8, Frauen 6).

Bei den Männern fallen bisher vor allem zwei Namen auf. Zum einen der ÖSV-Fahrer Matej Svancer. Die Einladung für das junge Nachwuchstalent ist mehr als gerechtfertigt, nicht nur aufgrund seines Sieges beim ersten Big Air Weltcup der aktuellen Saison. Der zweite Rookie in der Liste ist der Kanadier Edouard Therriault. Der 18-jährige erreichte in der letzten Weltcup Saison insgesamt drei Top 10 Platzierungen, vier davon in der Disziplin Big Air, sowie den Titel als Vize-Big Air Weltmeister bei den World Championships in Aspen 2021. Nachdem der Norweger Birk Ruud im letzten Jahr aufgrund einer Corona Infektion nicht am Contest teilnehmen konnte, ist der Zweitplatzierte vom Big Air Chur 2021 dieses Mal erneut zu den X Games 2022 eingeladen.

Bei den Frauen fallen dieses Jahr die Invites für Caroline Claire (USA) sowie Isabel Atkin (GBR) weg, sie werden ersetzt durch Megan Oldham (CAN) sowie Maggie Voisin (USA).

Über das Qualifikations-Format für den Big Air Contest ist bisher nichts bekannt.

Auch über das Format im Final ist bisher nichts genauer bekannt. Bei den X Games 2021 wurde der Big Air Contest als Jam Session durchgeführt bei dem die Scores der zwei besten Tricks für die finale Bewertung addiert wurden.

Männer

  • Henrik Harlaut
  • Evan McEachran
  • Andri Ragettli
  • Birk Ruud
  • Matej Svancer
  • Edouard Therriault

Frauen

  • Mathilde Gremaud
  • Eileen Gu
  • Sarah Hoefflin
  • Megan Oldham
  • Giulia Tanno
  • Maggie Voisin

Ski Slopestyle

In der Königsdisziplin Slopestyle erwarten wir nach den coronabedingt stark reduziertem Feld im letzten Jahr wieder die volle Breitseite bei den X Games 2022.

Bei den Männern gibt es bisher keine Überraschungen bei den eingeladenen Fahrern. Auch Henrik Harlaut, der bei der letzten Ausgabe aus Protest gegen das Big Air Voting der Judges im Slopestyle nicht angetreten war, hat erneut eine Einladung bekommen. Rookies sind bisher keine zu finden. Warten wir ab, was die zweite Welle an Einladungen noch bringen wird.

Bei den Frauen überrascht, dass die in den letzten Jahren überragende Kelly Sildaru bisher nicht auf der Liste der eingeladenen Fahrerinnen für den Slopestyle Contest steht. Dafür kehrt die Amerikanerin Maggie Voisin nach ihrem verletzungsbedingten Aussetzer im letzten Jahr zurück in das Feld und wird versuchen ihre dritte X Games Goldmedaille zu gewinnen. Ihre größten Konkurrentinnen um den Titel dürften Eileen Gu (USA) sowie die zuletzt äußerst starke Tess Ledeux aus Frankreich sein. Aus dem starken Schweizer Team sind mit Giulia Tann sowie Sarah Hoefflin zwei weitere Anwärterinnen auf das Podium mit dabei. Das Feld verspricht definitiv Spannung, bleibt zu hoffen, dass das Wetter dieses Jahr für die Frauen besser mitspielt.

Männer

  • Ferdinand Dahl
  • Nick Goepper
  • Alex Hall
  • Henrik Harlaut
  • Evan McEachran
  • Andri Ragettli
  • Birk Ruud
  • Colby Stevenson

Frauen

  • Eileen Gu
  • Sarah Hoefflin
  • Tess Ledeux
  • Megan Oldham
  • Giulia Tanno
  • Maggie Voisin

Ski SuperPipe

Bei den Männern tut sich zwar in der Auswahl der Fahrer der SuperPipe nach wie vor sehr wenig, bei den Tricks geht es dafür jedes Jahr weiter voran. Wir sind gespannt, ob der Sieger aus dem letzten Jahr Nico Porteous seinen Run mit back2back Dub 16s für 2022 weiter verbessern kann.

Bei den Frauen taucht auf der Invite Liste für die SuperPipe nun auch die Estländerin Kelly Sildaru auf. Nachdem die 19-jährige letztes Jahr aufgrund von Problemen mit ihrem Knie nicht in der halben Röhre zum Contest antrat, wird sie 2022 versuchen sich den Titel von Eileen Gu wieder zurückzuholen. Nach der etwas überraschenden Einladung für Devin Logan im letzten Jahr, ist die Amerikanerin 2022 nicht mehr mit dabei. Annalisa Drew (USA) ereilt das gleiche Schicksal. Bleibt abzuwarten, ob noch weitere Fahrerinnen eingeladen werden, um das Feld wieder auf acht Rider anzuheben.

Männer

  • Aaron Blunck
  • Alex Ferreira
  • Gus Kenworthy
  • Brendan MacKay
  • Nico Porteous
  • David Wise

Frauen

  • Zoe Atkin
  • Eileen Gu
  • Rachael Karker
  • Cassie Sharpe
  • Brita Sigourney
  • Kelly Sildaru

Ski Knuckle Huck

Der Knuckle Huck Contest ist weiterhin reine Männersache. Über einen Namen freuen wir uns in der bisher bekannten Liste besonders und das ist Style-God Phil Casabon. Warum B-Dog nicht schon im letzten Jahr mit dabei war, weiß nur der liebe Gott, aber sei’s drum, jetzt wird er uns 2022 mit seinem feinen Style am Knuckle die Augen entzücken. Wir sind gespannt!

  • Phil Casabon
  • Alex Hall
  • Henrik Harlaut
  • Colby Stevenson
  • Jesper Tjader
  • Quinn Wolferman

X Games 2022 – Alle Livestreams im Überblick

In den letzten Jahren gab es in Deutschland auf ProSieben Fun fast alle Contests der X Games im Livestream. Wir erwarten dies auch für dieses Jahr, allerdings gibt es bisher keine offizielle Ankündigung.

Bisher sind folgende Livestreams bekannt:

X Games 2022 – Timetable

Genaue Zeiten für die jeweiligen Contests sind bisher nicht bekannt und werden von uns ergänzt. sobald diese feststehen.

Freitag, 21. Januar 2022

  • Frauen – Ski Big Air
  • Frauen – Ski SuperPipe

Samstag, 22. Januar 2022

  • Frauen – Ski Slopestyle
  • Männer – Ski Big Air

Sonntag, 23. Januar 2022

  • Männer – Ski Slopestyle
  • Männer – Ski Knuckle Huck
  • Männer – Ski SuperPipe
Werbung