Alle wichtigen Infos sowie die Contest-Termine der Open Faces Freeride Series 2020 im Überblick.

Open Faces Freeride Series 2020: sechs Mal FWQ & 3 Mal FJT

Text: Open Faces – Titelbild: M. Ablinger

Die Open Faces Freeride Series bietet auch in der kommenden Saison mit 6 Freeride Qualifier Events (FWQ) und 3 Freeride Junior Tour (FJT) Stops die meisten europäischen Events, um wertvolle Punkte für die mögliche Freeride World Tour Qualifikation 2021 zu sammeln.

Der Fokus der Veranstalter liegt aber ebenso im Angebot begehrter 1* FWQ Events als Einstieg für motivierte Freerider, die sich im Rahmen der Contests ihrer Freeride Leidenschaft auf sportlicher Ebene messen möchten. Abgerundet mit den Junioren Weltmeisterschaften in Kappl und der Freeride Week Gurgl als „Grande Finale“ erreicht das Open Faces Series Programm 2020 ein noch nie dagewesenes Level. Drop In!

Start Anfang Januar 2020

Die Open Faces Series Saison beginnt 2020 direkt nach den Festtagen im Januar mit dem 3* FWQ & 2* FJT Kappl/Paznaun. Die international bekannte Quellspitze bietet sowohl für den 3* Event als auch für den Junior Event optimale Bedingungen für den Start der Serie. Ende Januar ist Kappl / Paznaun erneut das Mekka der internationalen Freeride Junioren Szene.

Bereits zum dritten Mal finden dort die FJWC – die Freeride Junioren Weltmeisterschaften statt. 60 junge, extrem talentierte Rider haben die Einladung erhalten, ihr Können vor den Zuschauern in Kappl und den Fans vor den Bildschirmen in aller Welt zu zeigen. Zu den Eingeladenen zählen die jeweils besten Junioren aus den Ranglisten der beiden Regionen Amerika und Europa/Ozeanien/Asien.

Einige Wochen später widmet sich auch das Alpbachtal Seenland bzw. das Skijuwel Alpbachtal Wildschönau mit einer weiteren Ausgabe des 1* FWQ & 2* FJT dem Thema Freeride Sport und bietet Einsteigern und Junioren Gelegenheit, sich an den weitläufigen Hängen oberhalb der Wiedersbergalm zu messen.

Mitte Februar wird es dann richtig groß! Das 4* FWQ Silvretta Montafon ist einer der weltweit wichtigsten Qualifier Tourstops! Der Name „kleine Heimspitze“ ist alles andere als Programm. Das Face besteht aus riesigen Cliffs und engen Rinnen, in denen spektakuläre Performances garantiert sind. Alle Rider und Zuschauer kennen die Wichtigkeit der Punkte, da sie eine große Rolle in der Qualifikation für die FWT 2021 bedeuten.

Auf die Besucher wartet perfekte Sicht von der Nova Stoba Terrasse und sie können die Runs in der Sonne genießen. Weiter geht es mit dem 2* FWQ Gastein in der Heimat der österreichischen Freeride Ikone Sandra Lahnsteiner. Bereits zum 4ten Mal in Folge kann das Schauspiel perfekt von der Terrasse der Schlossalm beobachtet werden. In dem weiten Face ist genügend Platz für unglaubliche Tricks.

Anfang Januar findet der erste Freeride Contest im Rahmen der aktuellen Tour statt. - Foto: S. Voitl
Anfang Januar findet der erste Freeride Contest im Rahmen der aktuellen Tour statt. – Foto: S. Voitl

Großes Open Faces 2020 Finale in Obergurgl / Hochgurgl

Das große Finale der europäischen Freeride Saison findet heuer erstmalig im Rahmen der Freeride Week Gurgl statt. Die Woche bietet neben dem ultimativen „Grande Finale“, dem 4* FWQ, bei dem traditionell die weltbesten Rider antreten, weitere 2 Events im 1* und Junior Level. Obergurgl / Hochgurgl bestätigt mit dieser Week ihr „Commitment“ zum Thema Freeride. Details zu dieser Freeride Week Gurgl folgen rechtzeitig zu Saisonbeginn.

Hier die Open Faces 2020 Termine im Überblick

11.01.2020: 3* Open Faces & FJT 2* – Kappl-Paznaun
28.01.-31.01.2020: Freeride Junior World Championships Kappl-Paznaun
08.02.2020: 1* Open Faces & FJT 2* – Alpbachtal Wildschönau
15.02.2020: 4* Open Faces Silvretta Montafon
14.03.2020: 2* Open Faces Gastein
29.03.– 04.04.2020: Freeride Week Gurgl – 1 Freeride week – 3 events! (Grande Finale 04.04.2020: – 4* Open Faces Obergurgl-Hochgurgl, mehr Infos TBA!)

Die Open Faces 2020 Termine im Überblick
Die Open Faces 2020 Termine im Überblick

Freeride Feste für Rider und Zuschauer

Traditionell werden die Open Faces Events mit commitment mit direkten Einsichten in die Faces inkl. commitment, fetten Beats, Expos und Chill Out bespielt. Für alle die nicht live dabei sein können werden die Contests ebenso wieder via Youtube und Social Media Livestreams übertragen.

Open Faces 2020 Kick-Off bei der Alpinmesse Innsbruck

Wie schon im Vorjahr wird der offizielle Kick Off direkt mit der Alpinmesse Innsbruck am 09. und 10. November gefeiert. In der bekannt gemütlichen Open Faces Freeride Lounge trifft sich das „who is who“ der Szene unter anderem werden Manu Mandl, Arianna Tricomi, Konsti Ottner und zahleeiche andere bekannte Freerider Gesichter anwesend sein und über die neue Saison der Freeride World Tour und Freeride Qualifier Tour sprechen. Lasst euch das nicht entgehen!

Weitere Infos zu den jeweiligen Events folgen in Kürze! Mehr Bilder und Highlight Videos zur #openfacesfreeride Series sind auf den Social Media Kanälen und auf der Website openfaces.com zu finden.