Alles was ihr zu den X Games Norwegen 2020 wissen müsst: Ergebnisse, Bilder, Videos, Replays, Rider, Timetable & mehr.

X Games Norway 2020 – Nachbericht, Videos und alle Ergebnisse

Letztes Wochenende fand mit den X Games Norway 2020 die zweite Ausgabe des wichtigsten Events der Saison für Freestyle-Skifahrer in Hafjell statt. In den Disziplinen Big Air, Slopestyle sowie Knuckle Huck (nur Männer) kämpfte eine Auswahl der besten Freeskier weltweit um die begehrten X Games Medaillen.

Alle Disziplinen wurden wie schon bei den X Games Aspen 2020 im Jam Format durchgeführt und bewertet. Die Fahrer mussten hierfür in einer vorgegebenen Zeit ihre beste Overall Performance zeigen und die Judges konstant mit Tricks versorgen.

X Games Norway 2020 – Big Air

Die beiden Big Air Contests im Rahmen des X Games Norwegen 2020 fanden am letzten Samstag statt. Es gab für Männer und Frauen keine Qualifikation und somit waren alle eingeladenen Fahrer von der ersten Minute an gefordert. Als Jump diente der letzte Kicker des Slopestyle Kurses.

Frauen

Bei den Frauen setzte sich Megan Oldham aus Kanada im Big Air Contest durch. Sie gewann ihre erste X Games Medaille unter anderem mit einem Switch Left 10 Mute und einem Left Dub 12 Safety. Hinter ihr platzierten sich Maggie Voisin aus den USA sowie die Norwegerin Johanne Killi.

Video: Alle Tricks von der Gewinnerin Megan Oldham im Big Air Contest der Frauen

Das Big Air Ergebnis der Frauen bei den Winter X Games Norwegen 2020 in der Übersicht.
Das Big Air Ergebnis der Frauen bei den Winter X Games Norwegen 2020 in der Übersicht.

Video: Der komplette Big Air Contest der Frauen bei den X Games Norwegen 2020

Männer

Bei den Männern konnten die Zuschauer wie erwartet eine absolute Spin-to-Win Show der Extraklasse erleben. Am Ende war es der Franzose Antoine Adelisse, der nicht nur die meisten Rotationen zeigte, sondern auch die größte Kreativität sowie Konsistenz. Er stand alle seine Tricks, unter anderem einen Triple Cork 16 Mute sowie einen Switch Triple Cork 14 mit Pre Nosegrab.

Video: Alle Tricks vom Gewinner Antoine Adelisse im Big Air Contest der Männer

Hinter Adelisse komplettierten Birk Ruud aus Norwegen sowie Andri Ragettli aus der Schweiz das Podium der Männer im Big Air.

Das Big Air Ergebnis der Männer bei den Winter X Games Norwegen 2020 in der Übersicht.
Das Big Air Ergebnis der Männer bei den Winter X Games Norwegen 2020 in der Übersicht.

Video: Der komplette Big Air Contest der Männer bei den X Games Norwegen 2020

X Games Norway 2020 – Knuckle Huck

Für das neue Knuckle Huck Format waren wie schon in Aspen nur die Männer am Start und die lieferten erneut eine fette Show sowie einen spannenden Contest ab, der sich erst in der allerletzten Runde der Jam Session entschied.

Am Ende war es Alex Hall (USA), der sich mit seinem letzten Trick, ein Switch Tail Butter Dub 14 Safety, den Sieg und damit die einzige Medaille in diesem Contest sicherte. Lange Zeit sah es vorher so aus, dass der Schwede Jesper Tjäder sich den Sieg holen würde. Er zeigte unter anderem einen spektakulären Switch Double Backflip sowie weitere kreative und sehr unterschiedliche Tricks am Knuckle. Einen weiteren Double hatte Henrik Harlaut (SWE) in seiner Trickkiste: Er schaffte es in seinem ersten Run der Jam Session einen Butter Dub 12 Safety zu stehen.

Video: Alle Tricks vom Gewinner Alex Hall im Knuckle Huck Contest der Männer

Der Knuckle Huck Contest war erneut eine überaus unterhaltsame Veranstaltung im Rahmen der X Games und wir hoffen, dass das Format auch im nächsten Jahr weitergeführt wird.

Das Knuckle Huck Ergebnis der Männer bei den Winter X Games Norwegen 2020 in der Übersicht.
Das Knuckle Huck Ergebnis der Männer bei den Winter X Games Norwegen 2020 in der Übersicht.

Video: Der komplette Knuckle Huck Contest der Männer bei den X Games Norwegen 2020

X Games Norway 2020 – Slopestyle

Nachdem das Wetter in Norwegen am Samstag noch perfekt mitgespielt hatte, wurde es am Sonntag wärmer und Regen setzte gegen Mittag für die beiden Slopestyle Contests der Männer sowie Frauen ein. Die Rider ließen sich davon jedoch kaum bremsen und zeigten auf dem überaus kreativen Kurs ihre ansehnlichen Runs.

Frauen

Bei den Frauen dominierte die Amerikanerin Maggie Voisin das Slopestyle-Feld in Hafjell, Norwegen. Nach ihrer Silber Medaille im Big Air Contest, schaffte sie es im Slopestyle auf das Gold-Plätzchen ganz oben. Hinter ihr konnten Mathilde Gremaud aus der Schweiz sowie Giulia Tanno (SUI) die weiteren Plätze auf dem Podium besetzen.

Video: Die Runs von Maggie Voisin beim Slopestyle Contest der Frauen bei den X Games Norwegen 2020

Das Slopestyle Ergebnis der Frauen bei den Winter X Games Norwegen 2020 in der Übersicht.
Das Slopestyle Ergebnis der Frauen bei den Winter X Games Norwegen 2020 in der Übersicht.

Video: Der komplette Slopestyle Contest der Frauen bei den X Games Norwegen 2020

Männer

Beim Slopestyle Contest der Männer war der Schweizer Andri Ragettli am gestrigen Sonntag nicht zu schlagen. Er stand quasi alle Tricks in allen Runs und schaffte es darüber hinaus seine Tricks aus den früheren Durchgängen immer weiter in der Schwierigkeit zu steigern. Vor allem sein letzter Run war extrem sehenswert und seine erste X Games Goldmedaille hatte Andri sich an diesem Tag ohne Fragen verdient. Unter anderem stand er Left Triple 16 Safety, einen Switch Dub Bio 16 Cindy sowie mehr als eine handvoll äußerst technischer Rail Tricks in seinen Runs.

Video: Die Runs von Andri Ragettli beim Slopestyle Contest der Männer bei den X Games Norwegen 2020

Hinter Ragettli platzierten sich Alex Hall (USA) sowie Fabian Bösch (SUI) auf den weiteren Podiumsplätze.

Das Slopestyle Ergebnis der Männer bei den Winter X Games Norwegen 2020 in der Übersicht.
Das Slopestyle Ergebnis der Männer bei den Winter X Games Norwegen 2020 in der Übersicht.

Video: Der komplette Slopestyle Contest der Männer bei den X Games Norwegen 2020