Der SuperUnknown Videocontest von Level 1 Productions findet auch 2021 wieder statt. Alle Infos!

Viel ist bisher leider nicht bekannt, aber das Wichtigst ist natürlich der Fakt an sich, dass der beliebte Videocontest SuperUnknown der Freeski-Produktionsfirma Level 1 Productions auch 2021 wieder veranstaltet wird! Also holt eure Kameras aus dem Keller, ruft eure Freunde an und filmt euch beim Skifahren, egal ob im Park, im Backcountry oder auf der Straße.

Nach wie vor ist leider nicht bekannt, wann und unter welchen Bedingungen das Finale des letzten SuperUnknown Contests stattfinden kann, nachdem die Endrunde aufgrund der Entwicklungen im letzten Jahr eine Durchführung verhinderten.

Auch für die diesjährige Ausgabe ist bisher nicht klar, wann oder in welchem Format es ein Finale geben wird.

Wir freuen uns aber, dass Level 1 auch unter den aktuell erschwerten Bedingungen den Videocontest erneut veranstaltet, der schon so mancher Karriere den entscheidenden Schub gegeben hat. Unter den Gewinnern finden sich viele heutige Big Names wie Tom Wallisch, Lucas Stal Madison (LSM), Magnus Granier, Keegan Kilbride, Jonah Williams und viele mehr.

Hier die aktuelle Meldung von Level 1:

„Start putting your edits together! SuperUnknown XVIII will return in 2021 for the 18th incarnation of the world’s preeminent skiing talent search- presented by Saga Outerwear!

Due to Covid-19 impacts the details and location for our live event remain TBD, but we want you to know that we will once again be collecting edits, watching your footy, and picking a male and female SuperUnknown XVIII champion.

We’re hard at work locating a venue for finals and will have another update for you soon!“

Wir halten euch über weitere News zum SuperUnknown XVIII Videocontest auf dem Laufenden!

SuperUnknown: Die bisherigen Gewinner

  • 2004 SuperUnknown I Corey Vanular
  • 2005 SuperUnknown II JD Zicat
  • 2006 SuperUnknown III Michael Clarke
  • 2007 SuperUnknown IV Tom Wallisch
  • 2008 SuperUnknown V Jon Brogan
  • 2009 SuperUnknown VI Niklas Eriksson
  • 2010 SuperUnknown VII Logan Imlach
  • 2011 SuperUnknown VIII Sig Tveit
  • 2012 SuperUnknown IX Lucas Stål-Madison
  • 2013 SuperUnknown X Magnus Granér
  • 2014 SuperUnknown XI Mitchell Brower
  • 2015 SuperUnknown XII Jonah Williams
  • 2016 SuperUnknown XIII Keegan Kilbride
  • 2017 SuperUnknown XIV Oliver Karlberg
  • 2018 SuperUnknown XV Remco Kayser
  • 2019 SuperUnknown XVI Giorgia Bertoncini (Women)
  • 2019 SuperUnknown XVI Blake Wilson (Men)