Oakley: Fall Line Prizm Snow 17/18
Oakley: Fall Line Prizm Snow 17/18

Die Oakley „Fall Line“ ist das neueste Mitglied der „Line Series“ von Oakley, einer Kollektion von Goggles mit zylindrischen Scheiben. Das Design der „Fall Line“ ist von der „Line Miner“ inspiriert und ist die Fusion einer rahmenlosen Skibrille und eines zylindrischen Scheibendesigns. Minimalismus kommt genau wie die randlose „Fall Line“ nicht aus der Mode.

Dank ihrer Technologie und dem stromlinienförmigen Rahmendesign bietet die „Fall Line“ eine verbesserte periphere Sicht und damit das ultimative Erlebnis am Berg. Durch den Medium Fit passt die „Fall Line“ auf jedes Gesicht und ist nahezu mit jedem Helm kompatibel. Dezente Einkerbungen im Rahmen ermöglichen die Kompatibilität mit nahezu jeder Brille. Dank der Ridgelock-Technologie von Oakley ist das Austauschen der Scheibe schnell und einfach erledigt und dennoch schließt die Scheibe absolut dicht ab, damit auch raue Bedingungen nicht ins Innere dringen können.

Oakley: Fall Line Prizm Snow 17/18 – Facts

  • Scheibe: zylindrisch
  • Wechselsystem: ja
  • Farbe: Army Camo
  • Preis: ab 159 Euro

Die Wissenschaft hinter Prizm

Prizm ist eine Revolution bei Schnee­gläsern, die auf Jahrzehnte der Farblehrenforschung zurückgreift. Prizm-Gläser bieten eine bislang nicht da gewesene Kontrolle der Lichtübertragung. So werden die Farben präzise abgestimmt, um den Kontrast zu optimieren und die Sichtbarkeit zu verbessern. Ihre mittlere ­Passform ist op­ti­miert für eine große Band­breite an Gesichtsformen