„Lines“ (Full Part) – LJ Strenio

Der Full Part zu LJ Strenios X Games Real Ski 2018 Clip.

Nachdem LJ Strenio 2017 einen wirklich extremen X Games Real Ski Clip gefilmt hatte, war es für ihn kaum möglich für das darauffolgende Jahr noch krassere Rails zu finden. LJ entschied sich daher für einen anderen Ansatz und filmte für seinen aktuellen Real Ski Part kreative Street-Lines.

Die Freeski-Community nahm den Versuch sehr unterschiedlich auf. Während ein großer Teil die Kreativität zu schätzen wusste, waren viele auch enttäuscht. Sie erwarteten neue und vielleicht noch extremere Rails von LJ.

Vor kurzem veröffentlicht der Line Skis Teamrider nun einen Full Part mit all den Lines, die er im letzten Winter gefilmt hat. Die X Games Real Ski Clips sind leider auf eine gute Minute begrenzt und der Full Part macht deutlich mehr Spaß zum Anschauen. LJ Strenio zählt definitiv zu den aktuell besten Street-Ridern der Szene und mit diesem Full Part beweist er, dass er mehr kann, als nur übertrieben lange Downrails zu fahren.

„Jake and I have worked together a bunch over the years producing some of the best content I’ve ever been a part of, this type of skiing can be really hard work.That said this year was a real departure for us as these shots took a lot more creativity, not just for me as the skier, but also for Jake as the filmer having to ski the lines that I ski while filming; rather than brute force, sheer courage and a tripod. Skiing has taken us both to some really cool places but this piece was especially satisfying as we spent our time re-exploring our home states of Minnesota and Vermont where our passions for skiing were cultivated.“ – LJ Strenio

X Games Real Ski 2018 – LJ Strenio

Hier zum Vergleich noch einmal der „gekürzte“ Part von LJ aus dem letzten X Games Real Ski Contest.

X Games Real Ski 2017 – LJ Strenio

Und hier noch LJ Strenios Real Ski Video aus dem Jahr 2017.

Social Media Links