Inhaltsübersicht:

Alle Infos zum ersten Contest im Rahmen der QParks Freeski Tour 2020 im Superpark Planai.

QParks Freeski Tour 2020: #1 Blue Tomato Plan P 2020 (Superpark Planai) - Nachbericht - Foto: Hannes Mautner
QParks Freeski Tour 2020: #1 Blue Tomato Plan P 2020 (Superpark Planai) – Nachbericht – Foto: Hannes Mautner

QParks Freeski Tour 2020: #1 Blue Tomato Plan P 2020 (Superpark Planai) – Nachbericht

Was für ein feiner Contest! 47 Rider, super Wetter, ein Wahnsinnslevel, und richtig gute Vibes – das war der Blue Tomato Plan P, der Startschuss zur diesjährigen QParks Tour.
Nachdem das Wetter in den Morgenstunden noch etwas düster ausgesehen hat, war der Wettergott dann doch auf der Seite der Rider und pünktlich zum Start der Qualification Runs sorgte er für perfektes Shred-Wetter.

Der Wettergott meinte es gut mit den Fahrern beim ersten Stopp der QParks Freeski Tour 2020 - Foto: Hannes Mautner
Der Wettergott meinte es gut mit den Fahrern beim ersten Stopp der QParks Freeski Tour 2020 – Foto: Hannes Mautner

Und dann ging’s los – insgesamt 47 Freeskier gingen an den Start. Was sich in den Training Runs angedeutet hat, bewahrheitete sich während des Contests: Das Teilnehmer-Level war immens, es wurde gecorkt, geflipt und gespint was das Zeug hielt.

Beweis genug dafür ist der Best Trick des Tages. Der Südtiroler Freeskier Filip Rabanser zeigte am Flat Industry Rail einen spektakulären Misty 450 out und freute sich über den Blue Tomato Voucher und die Props der Judges. Er hat damit am Ende der QParks Tour die Chance auf einen Surftrip ins Free Spirit Hostel Ecuador.

Insgesamt 47 Freeskier waren im Superpark Planai für den ersten QParks Freeski Contest des Jahes 2020 am Start! - Foto: Hannes Mautner
Insgesamt 47 Freeskier waren im Superpark Planai für den ersten QParks Freeski Contest des Jahes 2020 am Start! – Foto: Hannes Mautner

Rabanser unschlagbar

Die Zuschauer konnten einen heißen Kampf ums Podium erleben. Am Ende werteten die professionellen Judges den Run von Filip Rabanser aber als unschlagbar. 91 Punkte erhielt der 18-jährige Italiener für seinen genannten Best Trick und einen Switch Right 720 Safety und Switch Left 900 Safety. Somit konnte er doppelt abräumen. Knapp dahinter landeten die Österreicher Sebastian Mall (2.) und Noah Ressel (3.).

Der Südtiroler Plan P Champion äußerste sich nach der Siegerehrung äußerst happy.

„Der Blue Tomato Plan P war eine super Veranstaltung und ich bin sehr zufrieden mit meinen beiden Runs. Es hat mich total überrascht, dass ich gewonnen habe und ich freue mich natürlich sehr.“ – Filip Rabanser

Bei den Freeski Men Groms legte der Zweitplatzierte der QParks Tour 2019 gleich wieder gut los. Florian Pale (AUT) gewann mit einem Score von 64 deutlich vor dem Briten Bailey Webster und Loris Rudigier (AUT).

Das Fahrerfeld war bestückt mit internationalen Freeskiern. - Rider: Leon Ernhofer - Foto: Hannes Mautner
Das Fahrerfeld war bestückt mit internationalen Freeskiern. – Rider: Leon Ernhofer – Foto: Hannes Mautner

Das internationale Starterfeld spiegelte sich auch bei den Freeski Women wider. Die 19-jährige Aliah Delia Eichinger aus Deutschland schnappte sich die Krone. Die einmalige Weltcup-Teilnehmerin zeigte eine solide Performance mit Spins in beide Richtungen (Slide to switch am Jib, Switch Right 540 Mute und Left 540 Mute). Ihr Fazit vom ersten QParks Tour Stop der Saison 2020 klingt positiv.

„Ich fand den Contest sehr gut. Vor allem weil das Wetter dann auch besser wurde. Also es war dann echt bluebird und ich fand den Kurs auch cool, weil es auch verschiedene Obstacles gab.“ – Aliah Delia Eichinger

Sarah Schönach (AUT) sicherte sich den 2. Rang und Emma Spiss (AUT) Platz 3.

Das Gesamtergebnis ist unter diesem Link abrufbar.

Alle Siegerinnen und Sieger durften sich neben Preisgeld über feinste Goodies von Blue Tomato, Amplifi, QParks und Pow freuen.

Volle Hütte im Superpark Planai für den Blue Tomato Plan P 2020 Contest - Foto: Hannes Mautner
Volle Hütte im Superpark Planai für den Blue Tomato Plan P 2020 Contest – Foto: Hannes Mautner

Steirische Meisterschaften

Der Blue Tomato Plan P war erstmals auch mit der Austragung der Steirischen Freestyle-Meisterschaften verknüpft. Hier konnte sich Luis Resch die Krone schnappen. Er wurde Freeski-Meister der Steiermark.

Erfolgreicher Auftakt der QParks Freeski Tour 2020

Alles in allem war der Blue Tomato Plan P im Superpark Planai wieder ein voller Erfolg. Die Statements der Rider lassen es schon erahnen und die Clips und Pics liefern den endgültigen Beweis: Bluebird!

Bluebird! - Rider: Leo Buchholz - Foto: Hannes Mautner
Bluebird! – Rider: Leo Buchholz – Foto: Hannes Mautner

Die Blue Tomato Crew verwöhnte die Rider zudem mit leckeren Snacks, Obst und Tee. Bei feinen Beats war die Chill Area an dem sonnigen Tag der ideale Ort, um zwischen den Runs zu relaxen. Das perfekt geshapte Setup im Superpark Planai lud aber auch zu lockeren Jib-Sessions ein. Als Fazit bleibt uns also nur noch übrig, einen Teilnehmer zu zitieren:

„It was totally shredtacular!“