Werbung

POC 2022: Neue Brillen und innovative Brillengläser

Sofie Berglund, Product Manager Eyewear und Goggles bei POC, im exklusiven Interview über die Fortschritte bei der Entwicklung von Brillengläser und weitere interessante Themen.

Leben zu schützen und die Folgen von Unfällen zu reduzieren steht bei der Entwicklung neuer Produkte bei POC an oberster Stelle. Um dieses Ziel zu verfolgen, definieren die Schweden die besonderen Anforderungen an Goggles, Helme und Protektoren in einer visionären Art und Weise. Wie die Skandinavier bei der Konstruktion von Skibrillen, insbesondere bei der Auswahl von optimalen Gläsern, vorgehen und was hinter der Philosophie der Clarity-Scheiben steht, verrät uns Product Manager Sofie Berglund.

POC 2022: Neue Brillen, Helme und innovative Brillengläser
POC 2022: Neue Brillen, Helme und innovative Brillengläser

Interview: Sofie Berglund, Product Manager Eyewear und Goggles bei POC

Hallo Sofie! Hast du eine Erklärung dafür, warum wir die Kanten unserer Skier schärfen, die Beläge wachsen und sogar unsere Boots anpassen, um das Maximum aus den Skitagen herauszuholen, bei der Wahl der perfekten Goggles jedoch der Look immer noch eine größere Rolle spielt als die Performance der Gläser?

Ich denke, dafür gibt es mehrere Gründe. Einer davon ist wohl, dass Brillen eher als cooles Accessoire denn als Ausrüstungsgegenstand gesehen werden, dass es nicht wirklich einen Unterschied macht und man stattdessen einfach die am besten aussehende Brille nimmt.

Der Brillen­dschungel auf dem Markt mit all seinen Gläsern, unterschiedlichen Tönungen, Spiegeln, technischen Bezeichnungen und ­hervorgehobenen Eigenschaften ist für Kunden recht unübersichtlich, da verliert man leicht den Überblick. Und natürlich sollte man nie unterschätzen, wie wichtig es vielen ist, in den Bergen so cool wie möglich auszusehen, also geht manchmal Stil vor Funktion.

Dabei ist doch die Wahl der richtigen Gläser sogar ein wichtiger Aspekt in Bezug auf die Lawinensicherheit, oder?

Möglichst gute Sichtverhältnisse zu haben ist meiner Meinung nach einer der wichtigsten Sicherheitsaspekte. Je mehr und klarer man sehen kann, desto besser kann man sich auf seine Umgebung einstellen und reagieren.

Ob es nun darum geht, die Schneeverhältnisse zu beurteilen, eine Unebenheit auf der Strecke zu erkennen oder schlechtes Gelände zu meiden, eine gute Sicht macht auf jeden Fall einen großen Unterschied.

Unsere Athleten würden zum Beispiel niemals Kompromisse bei der Wahl ihrer Brillengläser eingehen. Für sie ist es entscheidend, die bestmögliche Sicht zu haben, damit sie Leistung erbringen und sich dabei sicher fühlen können. Eine gute Sicht kann Unfällen vorbeugen und Leben schützen und genau darum geht es bei POC.

Wie sieht das Thema Brillengläser bei der Abfahrt aus? Kann man sagen, dass eine kon­trastreiche Scheibe auch Un­wich­tiges herausfiltert? Schließlich müssen wir im Gelände in Bruchteilen von einer Sekunde auf Gelände und Schnee reagieren.

Das lässt sich so pauschal nicht sagen. Wenn man eine Linse hat, die nur kon­trastreich ist, erhalten Augen und Gehirn vielleicht zu viele Informationen. Informationen, die in einer speziellen Situation nicht zwangsweise notwendig sind und eher überfordern.

Bei der Entwicklung von Brillengläsern achten wir stets da­rauf, dass die Farbkurve und das Farbspektrum den Fahrern in einer bestimmten Situation oder Umgebung nützliche Informationen liefern. Deshalb sind alle unsere Brillengläser speziell für den Einsatz im Schnee entwickelt worden.

Lässt sich also zusammenfassen, dass wir nicht mehr aufnehmen können, aber mehr vom Richtigen? Ist das der Schlüssel zu einer perfekten Goggles?

Ja, ich denke, das ist eine perfekte Art, es zu beschreiben.

Können wir unsere Augen auf dieses verbesserte Sehen konditionieren?

Ich würde sagen: ja und nein. Je mehr Kontrast ein Glas bietet, desto mehr Informationen erhält man und muss sie verarbeiten. Und das Verarbeiten vieler Informationen macht müde. Es kommt also darauf an, das richtige Brillenglas für die richtige Situation zu wählen.

Aus diesem Grund haben wir ein Hightech-Linsenprogramm namens Clarity entwickelt.

Es beinhaltet eine große Auswahl an Linsen, die speziell für die verschiedenen Einsätze im Schnee entwickelt wurden: den Rennsport (Clarity Comp), den Präzisionsbereich (Clarity Amplify) und den ganzen Tag im Schnee (Clarity Define).

Das Clarity Define ist eines eurer Gläser, das genau diesen Kontrast verstärkt – und filtert. Kannst du uns erklären, was hinter dieser Technologie steckt?

Ja, die Clarity Define ist eine der belieb­tes­ten Linsen aus unserem Programm. Diese Linse hat eine angepasste Farbkurve und ein kontrolliertes Spektrum, um alle notwendigen Details in der Schnee-­Umgebung zu verstärken und sicherzustellen, dass man bei jeder Fahrt den ganzen Tag lang perfekt sieht.

Es handelt sich um eine Cat.-2-Linse mit großartiger Optik, die bei fast jedem Wetter funktioniert und die Fahrt sowohl reibungslos als auch sicher macht.

Ihr habt dieses Glas in Kooperation mit Zeiss entwickelt. Hattet ihr schon genaue Vorstellungen, was eure Scheibe leisten können sollte, oder hatte Zeiss schon eine ähnliche Technologie in der Schublade, die ihr „nur“ noch in den Schnee bringen musstet.

Ja, wir wussten schon früh, was unsere Lin­­sen können sollten. Es sollten Brillengläser mit hervorragender optischer Leistung für den Einsatz im Schnee sein. Ein kon­trastreiches Glas, das den ganzen Tag über in den Bergen zuverlässig und präzise funktioniert. Mit unserer Idee und dem Wissen von Zeiss im Bereich der Optik wurde Clarity geboren. Bei POC sind wir sehr stolz auf das außergewöhnliche Ergebnis.

Clarity wird unter anderem in der „Fovea Clarity“ eingesetzt. Kannst du uns noch weitere Features zu eurem Highlight aufzählen?

Die „Fovea Clarity“ ist eine unserer beliebtesten Goggles, auch meine Lieblingsbrille. Sie hat einen Rahmen, der ein großes Sichtfeld gewährleistet, und die Cla­rity-Scheibe mit einer einzigartigen Spektris-Beschichtung. Die Cat.-2-Scheibe funktioniert bei fast jedem Wetter.

Sie verfügt über ein einfaches Verschlusssystem, sodass man das Glas bei Bedarf leicht wechseln kann, und einen dreilagigen Gesichtsschaum, der sie sehr bequem macht.

Nicht zu vergessen: das Aussehen!

Sie hat ein sehr klares und einfaches Design, das zu den meisten Styles passt.

Die POC ORB Clarity Skibrille 2022 im Detail

POC ORB Clarity Skibrille 2022
POC ORB Clarity Skibrille 2022

Mehr und besser sehen mit der „Orb Clarity“: Mit den vom Branchenführer Carl Zeiss entwickelten Gläsern und einem Doppelverbundrahmen, der Langlebigkeit und Flexibilität bietet, sorgt die „Orb Clarity“ für eine verbesserte Sicht bei wechselnden Bedingungen. Das einzigartige Rahmendesign zeichnet sich durch ein einfaches und schnelles Glaswechselsystem aus, das es einfacher macht, das richtige Glas für alle Bedingungen zu finden. Die innovative Konstruktion des Rahmens sorgt für ein maximales Sichtfeld in alle Richtungen und ergänzt die torische Glasform, die für minimale Verzerrungen sorgt.

Clarity-Gläser verstärken den Kontrast und das Licht für eine bessere Sicht. Exklusive Spektris-Spiegelbeschichtungen wurden für verschiedene Wetterbe­din­gungen – sonnig, teils sonnig und be­deckt – entwickelt, was eine unvergleich­liche Sicht bei jedem Wetter ermöglicht.

Wir setzen Cookies ein, um Ihren Besuch auf unserer Website noch attraktiver zu gestalten. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und uns die Wiedererkennung Ihres Browsers ermöglichen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.