Infos rund um das Opening sowie die Wintersaison am Kitzsteinhorn in der Saison 2018/2019.

Kitzsteinhorn Opening 2018 – Video-Teaser

Neben den drei großen Tiroler Gletschern, die im Oktober ihre Openings feiern, startet auch das Kitzsteinhorn im nächsten Monat in die neue Wintersaison 2018/2019.

Eine interessante Neuerung im Freestyle-Angebot des Kitzsteinhorns ist der neue South Central Park, der im Februar 2019 geöffnet werden soll. In Verbindung mit dem Easy sowie Central Park können dann insgesamt bis zu 20 Features in einer Line gefahren werden!

Glacier Park

Los geht es im Oktober am Kitzsteinhorn wie gewohnt mit dem Gletscherpark, welcher bis Januar geöffnet sein wird. Das Setup bietet mit über 30 Features ein umfangreiches Angebot und wird auch gerne als „Skatepark aus Schnee“ bezeichnet. Neben den vielen Jibs wird die Shape-Crew sechs Kicker mit Tables zwischen 4 und 12 Metern aufbauen und auf verschiedene Könnerstufen von Easy bis Medium aufteilen.

Ab Oktober öffnet der Gletscher Park am Kitzsteinhorn
Ab Oktober öffnet der Gletscher Park am Kitzsteinhorn

Superpipe

Von Dezember bis Mai ist die Superpipe mit einer Länge von 150 Meter und einer Höhe von 6,5 Meter geöffnet. Gebaut wird die halbe Röhre von Alli Zehetner, der bereits bei den Olympischen Winterspielen 2018 die Halfpipe in den Schnee fräste.

Easy Park

Von Dezember bis Mai öffnet der beliebte Easy Park seine Pforten. Vor allem Kids und Beginner finden auf über 20 Features genug Abwechslung für die Weiterentwicklung ihrer Tricks.

Es werden fünf Kicker mit Tables von 2 bis 15 Meter aufgebaut – also auch für fortgeschrittene Fahrer wird es ein ansprechendes Angebot im Easy Park geben. An Jib Obstacles findet ihr dort von Boxen über Tubes bis hin zu Rails sowie verschiedenen weiteren Snow-Features alles was das Jibber-Herz begehrt.

Central Park

Ab Januar 2019 startet dann der Central Park mit seinem fortgeschrittenen Setup und den größten Kickern am Kitzsteinhorn. Er bleibt bis Mai geöffnet und bietet auch mehrere Medium-Kicker. Insgesamt warten hier über 15 Obstacles vom 6- bis zum 20-Meter-Kicker sowie Tubes, Rails und ein Wallride auf euch. Im Startbereich lädt außerdem die Chill Area mit Chill-Container und Liegestühlen zu entspannten Pausen zwischen den Runs ein.

Ab Januar 2019 öffnet dann auch das Herz des Snowparks am Kitzsteinhorn: der Central Park - Foto: Roland Haschka
Ab Januar 2019 öffnet dann auch das Herz des Snowparks am Kitzsteinhorn: der Central Park – Foto: Roland Haschka

South Central Park

In der letzten Saison testete die Shape-Crew bereits einen neuen Abschnitt: den South Central Park zwischen Easy und Central Park. Das hat so gut funktioniert, dass der Teil des Parks dieses Jahr dauert von Februar bis Mai in das Gesamtsetup integriert wird.

Wenn ihr mit der 6er-Sonnenkarbahn fahrt, könnt ihr dann einen Run mit bis zu 20 verschiedenen Features fahren. Im South Central Park werden acht Obtacles – verschiedene Tubes und Rails – stehen.

Events

Ebenfalls wie gewohnt wird es am Kitzsteinhorn verschiedene Events über den ganzen Winter verteilt geben. Hier eine kurze Übersicht:

  • „Cash for Tricks“-Contest im Rahmen von WOW Glacier Love vom 2. bis 4. November 2018 im Glacier Park
  • Elooa Girls Balance Camp vom 16. bis 18. November 2018 (Glacier Park)
  • Superpipe Trainingsweeks vom 5. November bis 3. Dezember 2018
  • Step by Step Camp vom 15. bis 17. Februar 2019 (Easy Park)
  • World Rookie Tour Finals vom 25. bis 30. März 2019 (Park & Superpipe)
  • Volcom Banked Slalom vom 26. bis 28. April 2019
  • Good Times Camp vom 1. bis 5. Mai 2019

Neues Seilbahnprojekt: K-onnection Kaprun – Maiskogel – Kitzsteinhorn

Wie wir bereits vor einiger Zeit berichteten, gibt es ab dieser Saison eine neue Seilbahn am Kitzsteinhorn. Diese verbinden das Skigebiet Maiskogel mit dem Kitzsteinhorn und bietet Besuchern nun eine sehr komfortable Möglichkeit direkt aus dem Orstzentrum mit der Gondel in das Skigebiet zu fahren.

Im Dezember 2018 wird mit der Eröffnung der neuen MK Maiskogelbahn der erste Abschnitt Wirklichkeit. Die neue 10er-Einseilumlaufbahn erschließt den Familienberg Maiskogel. Im Dezember 2019 wird mit der 3K K-onnection dann die Perlenkette von Seilbahnen zum Kitzsteinhorn geschlossen.

Ab der Wintersaison 2019/20 gelangt man direkt vom Kapruner Ortszentrum (768 Meter) über den Maiskogel zum Top of Salzburg am Kitzsteinhorn (3.029 Meter).

Die rund zwölf Kilometer Lange Seilbahnstrecke ist dann die längste durchgehende auf der Welt und überwindet die größte Höhendifferenz der Ostalpen.