„Treeline“ (Full Movie + Interview) – 2019 – Patagonia

0
Inhaltsübersicht:

Mit dem Filmprojekt Treeline –  A Story Written in Rings schafft es Patagonia wieder einmal, die Natur in ihrer beeindruckendsten Schönheit in Szene zu setzten. 

Treeline –  A Story Written in Rings

Wer sich die Produktionen der Outdoorbrand Patagonia regelmäßig anschaut, wird auch von diesem Film alles andere als enttäuscht sein. In ihrem neusten Projekt schaffen es die Macher ein weiteres Mal mit beeindruckenden Bildern auf die Einzigartigkeit unsere Erde hinzuweisen.

In Treeline erforschen eine handvoll Rider, Wissenschaftler und Heiler die Schönheit der Wälder in Hokkaido, British Columbia und Nevada. Ohne große Actionshots und von ruhiger Musik begleitet, taucht der Film in das Ökosystem Wald ein und versorgt den Zuschauer mit beeindruckenden Informationen und atemberaubenden Powderlines.

Treelines © Patagonia
Treelines © Patagonia

 

Die Bilder im Film präsentieren einen Blickwinkel, der (ganz in Patagonia Manier) vor allem die Schönheit und Seltenheit der Natur einfängt. Die Beschreibungen der Wissenschaftler zusammen mit den verspielten Lines der Rider zeigen ein eindrucksvolles Gesamtbild von den ständig wechselnden klimatischen Bedingungen.

Patagonia schafft es wieder einmal, in einer simplen Art dem Zuschauer die Bedeutung von Umweltschutz und Klima nahezubringen. Der Film ist eine Homage an die Natur aber auch eine Forderung an uns selber.

  • Persönlichkeiten im Film: Taro Tamai (Japan), Konami Tsukamtoto (Japan), Akihikio Tamaki (Japan), Leah Evans (British Columbia), Suzanne Simard (British Columbia), Connie Millar (Nevada), Michael Cohen (Nevada)
  • Locations: Honshu & Hokkaido; British Columbia; Great Basin Nationalpark in Nevada
  • Director: Jordan Manley
  • Producer: Laura Yale
  • Script Supervisor: Daniel Irvine


>>
Auf der nächsten Seite findet ihr ein Exklusivinterview mit Freeskierin Leah Evans!