Seitenübersicht:

Alles was ihr zum FIS Freestyle Weltcup in Clagary, Kanada, wissen müsst: Allgemeine Infos, Ergebnisse, Bilder, Videos, Livestream und mehr!

FIS Freestyle Slopestyle World Cup 2019/2020 #5: Calgary - Ragettli und Gu holen den Sieg - Foto: FIS Freestyle
FIS Freestyle Slopestyle World Cup 2019/2020 #5: Calgary – Ragettli und Gu holen den Sieg – Foto: FIS Freestyle

Ragettli und Gu holen den Sieg im Finale

Der vorletzte Slopestyle Weltcup der Wintersaison 19/20 ist Geschichte und die Siege bei dem Contest in Calgary, Kanada, gehen an den Schweizer Andri Ragettli sowie Eileen Gu (CHN).

Foto: FIS Freestyle
Foto: FIS Freestyle

Bei den Männern holt Andri Ragettli seinen zweiten Weltcupsieg in Folge. Nach seinem Sieg in Mammoth ist der Swiss Freeskiteam Fahrer auch in Calgary nicht zu schlagen. Damit übernimmt Ragettli auch in der Slopestyle Gesamtwertung die Führung.

Auf den weiteren Plätzen reihen sich in Calgary Colby Stevenson (USA) sowie Nick Goepper (USA) ein.

Die Top 3 Männer beim FIS Freestyle Slopestyle World Cup in Calgary, Kanada, 2020: Colby Stevenson (USA), Andri Ragettli (SUI), Nick Goepper (USA) - Foto: FIS Freestyle
Die Top 3 Männer beim FIS Freestyle Slopestyle World Cup in Calgary, Kanada, 2020: Colby Stevenson (USA), Andri Ragettli (SUI), Nick Goepper (USA) – Foto: FIS Freestyle

Das komplette Ergebnis aus dem Finale der Männer findet ihr auf der Webseite der FIS.

„I had a couple mistakes in my first run and knew I had to be better. It was actually windier in my second run and more difficult, but I knew when I landed my last jump that I was going to improve my score. I was hoping to jump into first and that’s exactly what happened. I’m stoked to win here. This puts in a good place to win my fourth crystal globe and I hope I can do it.“ – Andri Ragettli

Video: Statement von Andri Ragettli nach seinem Sieg im Slopestyle World Cup in Calgary 2020

Für Colby Stevenson war es der das zweite Mal in Folge, dass er sich nur dem Schweizer Ragettli geschlagen geben musste. Sein Teamkollege Nick Goepper kehrte das erste Mal in knapp zwei Jahren auf ein Weltcup-Podium zurück.

Winning Runs (Männer)

Video: Der Winning Run von Andri Ragettli (SUI) beim Slopestyle Weltcup in Calgary (Kanada) 2020

Video: Der Run von Colby Stevenson (USA) beim Slopestyle Weltcup in Calgary (Kanada) 2020

Video: Der Run von Nick Goepper (USA) beim Slopestyle Weltcup in Calgary (Kanada) 2020

Bei den Frauen schrieb Eileen Gu (CHN) mit ihrem Sieg Geschichte. Noch niemals zuvor gab es im Rahmen der FIS Freestyle World Cups einen Athlet, der in zwei verschiedenen Disziplinen in der gleichen Location sich jeweils den ersten Platz sicherte.

„I try not to take anything for granted,” the extremely well-composed Gu said before the awards ceremony, “Last night was incredible and I really didn’t expect that win, and today I think I expected it even less. I really just came in trying to do my best and ski the way I knew I could. Skiing my best is really the best part of this, and being rewarded for it just makes it even better.“ – Eileen Gu (CHN)

Video: Statement von Eileen Gu (CHN) nach ihrem Slopestyle Sieg beim Slopestyle World Cup in Calgary, Kanada, 2020

Foto: FIS Freestyle
Foto: FIS Freestyle

Hinter Gu schafften es Mathilde Gremaud (SUI) sowie Megan Oldham ebenfalls auf das Podium in Calgary.

In der Slopestyle Gesamtwertung liegt weiterhin die Schweizerin Sarah Hoefflin in Führung, obwohl diese in Calgary nicht mit am Start war. Hinter ihr sind rund 12 weitere Frauen in Lauerstellung vor dem letzten Slopestyle Weltcup am Corvatsch im März.

Winning Runs (Frauen)

Video: Der Winning Run von Eileen Gu (CHN) beim Slopestyle Weltcup in Calgary, Kanada, 2020

Video: Der Run von Mathilde Gremaud (SUI) beim Slopestyle Weltcup in Calgary, Kanada, 2020

Video: Der Run von Megan Oldham (CAN) beim Slopestyle Weltcup in Calgary, Kanada, 2020

Das komplette Ergebnis aus dem Finale findet ihr auf der Webseite der FIS.

Foto: FIS Freestyle
Foto: FIS Freestyle

Letzte Slopestyle Weltcup 2020 in der Schweiz

Der letzte Slopestyle Contest im Rahmen der FIS Freestyle Worldcup Tour 19/20 findet vom 19. bis 21. März 2020 am Corvatsch (Silvaplana) in der Schweiz statt.