Inhaltsübersicht:

DEW Tour 2018 – Ergebnisse Finals

Alle Finals sind durch und hier sind die Ergebnisse.

Modified Superpipe Männer

DEW Tour 2018: Das Endergebnis der Männer in der Modified Superpipe
DEW Tour 2018: Das Endergebnis der Männer in der Modified Superpipe

Slopestyle Männer

Dew Tour 2018 - Slopestyle Top 3: Alex Hall, Evan McEachran und Henrik Harlaut - Foto: dewtour.com
Dew Tour 2018 – Slopestyle Top 3: Alex Hall, Evan McEachran und Henrik Harlaut – Foto: dewtour.com

DEW Tour 2018: Das Endergebnis der Männer im Slopestyle
DEW Tour 2018: Das Endergebnis der Männer im Slopestyle

Streetstyle Männer

DEW Tour 2018 - Streetstyle der Männer: Top 3 & Best Trick: Alex Bellemare, Keegan Kilbride, Alex Hall & Colby Stevenson Foto: dewtour.com / Walter
DEW Tour 2018 – Streetstyle der Männer: Top 3 & Best Trick: Alex Bellemare, Keegan Kilbride, Alex Hall & Colby Stevenson Foto: dewtour.com / Walter
  1. Alex Hall
  2. Colby Stevenson
  3. Alex Bellemare
    Best Trick: Keegan Kilbride

Modified Superpipe Frauen

DEW Tour 2018: Das Endergebnis der Frauen in der Modified Superpipe
DEW Tour 2018: Das Endergebnis der Frauen in der Modified Superpipe

Team Challenge

Wie bei allen Contests der diesjährigen DEW Tour, war auch die Team Challenge in verschiedene Bereiche aufgeteilt: Pipe, Jumps und Jibs. Jedes Factory-Team hatte jeweils einen Fahrer für die Bereiche aufgestellt.

Die Stimmung vor Ort machte im Livestream einen sehr guten Eindruck, die meisten Teams waren mit einem großen Aufgebot an Fahrer sowie Unterstützern vor Ort und dann wurde schon auch mal der eigene Fahrer mit der ganzen Crew im Rücken bei seinem Run unterstützt – zumindest beim Jib Contest.

All zuviel Videomaterial ist bisher noch nicht veröffentlicht worden, hier allerdings ein besonderes Schmanckerl von Alex Hall aus dem Faction Skis Team mit seinem herausragenden Jib Run.

Sobald wir mehr Videomaterial finden, werden wir dieses hier mit einbauen.

Die Teams waren folgendermaßen aufgestellt.

  • Miguel Porteous (Pipe)
  • Fabian Bösch (Jumps)
  • Gus Kenworthy (Jib)
  • Antti Ollila (Pipe)
  • Mac Forehand (Jumps)
  • Alex Hall (Jibs)
  • Aaron Blunck (Pipe)
  • Evan McEachran (Jumps)
  • Jesper Tjäder (Jibs)
  • Hunter Hess (Pipe)
  • McRae Williams (Jumps)
  • Alex Beaulieu-Merchand (Jibs)
  • Tanner Hall (DNS)
  • Torin Yater-Wallace (Pipe & Jumps)
  • Henrik Harlaut (Jibs)
  • Birk Irving (Pipe)
  • Ferdinand Dahl (Jumps)
  • Colby Stevenson (Jibs)

Frauen

Die Frauen lieferten eine gute Show ab bei der DEW Tour. Die Estländerin Kelly Sildaru war nach ihren beiden Weltcupsiegen im Slopestyle sowie in der Halfpipe erneut nicht zu schlagen und sicherte sich mit überzeugenden Runs verdient den ersten Platz bei der DEW Tour 2018.

Die Top 3 Ladies bei der DEW Tour 2018: Tess Ledeux (FRA), Kelly SIldaru (EST) & Maggie Voisin (USA)
Die Top 3 Ladies bei der DEW Tour 2018: Tess Ledeux (FRA), Kelly SIldaru (EST) & Maggie Voisin (USA)

Männer

Das Finals der Männer finden am Samstag (Slopestyle) und Sonntag (Pipe) statt. Den kompletten Timetable findet ihr auf der nächsten Seite.

DEW Tour 2018 – Bilder

Frauen