black crows: Freiheit beim Skifahren – die neue Kollektion 2016/2017!

Jubiläum für black crows: Der unabhängige Skihersteller aus Chamonix feiert auf der ISPO MUNICH 2016 seine zehnte Winterkollektion. Neben neuen und überarbeiteten Skimodellen umfasst sie auch eine komplett neue zweite Bekleidungslinie, die Ventus-Range für Skitourengeher.

 

Neue Ski-Kollektion steigert die Freude am Skifahren
Neue Modelle, Design-Evolutionen und technische Updates prägen die black crows Ski-Kollektion 2016/17, die nur ein Ziel hat: die Freude am Skifahren zu steigern. Die Range ist in zwei Kategorien aufgeteilt: direktionale „Single Beak“-Ski mit einfachem Front-Rocker und bidirektionale „Double Beak“-Modelle mit Double-Rocker. Diese Aufteilung durchzieht alle Linien: Big-Mountain, All-Terrain, die Birdie-Kollektion für Damen sowie die Tourenski-Linie Freebird.

Sieben neue Modelle prägen die Kollektion 2016/17. Die legendäre orangefarbene Powder-Maschine Nocta 2 verfügt jetzt als erster black crows Ski über einen Reverse-Camber. Das powdergierige Tool glänzt mit überragender Drehfreudigkeit und starkem Auftrieb. Mit 4 kg pro Paar bei der 185-cm-Länge gehört er in der Kategorie über 120 mm Taille zu den leichtesten Ski auf dem Markt.

ski_nocta1
ski_nocta1

Ebenfalls runderneuert wurde der Orb. Der black crows Klassiker hat jetzt ein „Single Beak and a Half“-Profil mit Front-Rocker und Early-Rise-Tail. Dazu kommt ein neuer Kern mit Titanal-Schichten. Der Orb ist extrem aggressiv und bietet auf der Piste sowie bei wechselnden Schneebedingungen herausragenden Kantengriff. Analoge Änderungen im Shape hat auch der Tourenski-Bruder des Orb erhalten, der Orb Freebird. Er ist jetzt noch leichter (2900 g pro Paar bei 179 cm), bereitet bei der Abfahrt jedoch weiterhin jede Menge Spaß.

ski_orb1
ski_orb1

Gänzlich neue Modelle sind der Captis und sein Pendant für Damen, der Captis Birdie, wobei der Damen-Ski etwas leichter ist und in kürzeren Längen angeboten wird. Beide Ski haben 90 mm unter der Bindung und sind All-Terrain-Modelle mit Doppel-Rocker, welche die ideale Mischung zwischen Drehfreudigkeit und Kantengriff finden. Sie fahren sich spielerisch und glänzen in jedem Gelände.

ski_captis_birdie1
ski_captis_birdie1

Sechste Neuigkeit ist der Vastus Freebird. Mit diesem Tourenski bedient black crows alle Skibergsteiger, die bei ihrer Ausrüstung jedes Gramm zählen und eher schmale Ski bevorzugen. Der Nachfolger des Rocca Freebird bringt pro Paar bei 171 cm Länge nur noch 1980 g auf die Waage. Er glänzt mit herausragenden Fahreigenschaften, 17-m-Radius, hervorragendem Kantengriff und Lebendigkeit.

ski_vastus_freebird1
ski_vastus_freebird1

Ein völlig neues Freebird-Modell ist der extrabreite und dabei dennoch leichte Anima Freebird. Der Double-Rocker-Tourenski mit 115-mm-Taille kommt mit ausgeprägt alpinem Charakter und wurde für modernes Freeriden, lange Aufstiege und tiefen Powder designt. Sein Paulownia- und Pappelholzkern ist durch Carbon-/Fiberglas-Schichten verstärkt.

Ski_Anima_Freebird_01
Ski_Anima_Freebird_01

black crows Skistöcke: Der neue Trios ist in drei Teile zerlegbar
Die beliebte Skistock-Linie von black crows bietet für die Saison 2016/17 drei neue Farben sowie ein brandneues Modell: Der Trios kann in drei Teile extrakurz zusammengefaltet werden. Er kombiniert das geringe Gewicht von Carbon mit der robusten Natur von Aluminium. Der blau-schwarze Trios ist ein verstellbarer Skistock (115 bis 140 cm) mit extralangem 38-cm-Schaumstoffgriff, der für Skitouren entwickelt wurde, aber zu jeder Jahreszeit gute Dienste leistet.

poles_trios_freebird1
poles_trios_freebird1

Ventus – Die neue black crows Outerwear-Kollektion für Skitouren und Abenteuer
2016/17 wird die black crows Textillinie um die Ventus-Kollektion bereichert – Outerwear, die für Skitouren und Expeditionen konzipiert ist. Die Ventus-Teile ergänzen die Corpus-Kollektion mit Outerwear für Freerider, die black crows in der Saison 2015/16 erfolgreich eingeführt hat. Die Corpus-Kollektion wurde für ihr zweites Jahr um neue Farben und einen Polartec® Fleece erweitert.

Die Ventus-Kollektion vereint den Hightech des Skitourengehens mit der Ästhetik von black crows: Funktion trifft Schönheit. Sie umfasst eine Skijacke und eine Skihose aus dreilagigem GORE-TEX® sowie Unterwäsche, Primaloft-Daunenjacke, Fleece und Handschuhe. Die Ventus-Outerwear wurde von der Schweizerin Camille Kunz designt, die dabei eng mit Yorgo Tloupas, dem Creative Director von black crows, sowie den Firmengründern Camille Jaccoux und Bruno Compagnet zusammenarbeitete.

men_ventus_goretexjacket_grey1
men_ventus_goretexjacket_grey1

Die Ventus-Kollektion wird angeführt von der Ventus 3L GORE­TEX® Skijacke mit großen Diagonaltaschen und einer ergonomisch geschnittenen 3L GORE­TEX® Skihose mit drei Taschen. Beide bieten kompromisslosen Schutz vor den Elementen und ermöglichen in den Bergen größte Bewegungsfreiheit – ein wichtiger Faktor, um Kraft zu sparen. Das Oberteil kommt in dezenten, die Hose in kräftigen Farben. So lässt sich die Jacke auch in der Stadt bestens tragen und die Skihose ist am Berg gut sichtbar. Bei der Jacke kontrastiert das schlichte, aber detailreiche Äußere mit einem leuchtend bunten Inneren samt geklebten Nähten im Chevron-Muster.

men_goretexpants_red1
men_goretexpants_red1

 

Komplettiert wird die Ventus Kollektion durch eine Primaloft® Daunenjacke und eine Polartec® Power Stretch Jacke. Die Kammern der Daunenjacke enthalten eine Mischung aus Primaloft® und echter Daune. Sie kann als äußere Schicht oder unter der Ventus Jacke getragen werden und wärmt so auch in kalten Expeditionsnächten. Die Polartec® Power Stretch Jacke dient als zweite Schicht und ist ein unverzichtbarer Partner für Skitouren. Sie ist technisch, stretchy, äußerst atmungsaktiv und extrem weich. Ebenfalls zur Linie gehört der Ventus Glove, ein mittelleichter Fingerhandschuh, der sich zum Skitourengehen und Hiken eignet und dessen Look von Motorradhandschuhen der 70er-Jahre inspiriert ist.

men_ventus_primaloftdownjacket_blue1
men_ventus_primaloftdownjacket_blue1

Die Corpus-Freeride-Range geht in ihre zweite Saison und vergrößert sich um eine Variante der  dreilagigen GORE-TEX® Corpus Jacke für Herren in forest green und eine schwarze Version der Primaloft® Bomberjacke. Dazu kommt der neue Corpus Polartec® Fleece, dessen Optik von den goldenen Tagen der Heckeinstieg-Skischuhe und Tricks wie Daffy, Grätsche oder Helikopter inspiriert ist. Mit seinem Retro-Design und einem großen Frontreißverschluss ist der Corpus Polartec® Fleece der ideale Partner, um im tiefsten Winter beim Skifahren zu wärmen und bei Après-Ski-Abenteuern zu verwöhnen.

Weitere Informationen zu black crows unter www.black-crows.com