Alex Hall Season Edit 15/16

Alex Hall gehört zu den größten Talenten, die momentan aus einer neuen Freeski Generation heranwachsen. Besonders sympathisch an ihm ist, dass er sich nicht an Contests und den dafür nötigen Tricks orientiert, sondern an einem eigenen Style arbeitet. Dieser Weg hat sich gelohnt und sein Season Edit ist der beste, den wir seit ganz langer Zeit von einem so jungen Fahrer gesehen haben!

A-Hall ist nicht das typische Contest Kid, dass einen Double nach dem anderen lernt, um möglichst viele FIS Punkte zu holen. Stattdessen ist er bei Events wie den SLVSH Cups in Andorra und Perisher sowie der West Coast Session am Start und feilt dort an seinen Tricks. Seit letztem Jahr ist der seit kurzem erst 18-jährige zwar auch Teil des US Freeski Teams, allerdings merkt man ihm das beim Fahren kaum an.

Das Ergebnis davon könnt ihr nun in seinem Season Edit sehen, der wirklich einfach nur richtig gut ist. Von abgefahrenen Taps, Pretzel Moves in der Luft und auf dem Rail über Butters bis hin zu Dubs mit Seatbelt Grab kann Alex Hall so ziemlich alles wovon man in dem Alter träumen kann. Dazu ist er noch im Faction Collective untergekommen und hat auch in deren Webisodes für Aufsehen gesorgt, unter anderem mit dem wahrscheinlich längsten Straight Air der Saison.

Big up A-Hall, wir freuen uns auf mehr Content von dir in der neuen Saison!

Der wohl längste Straight Air der Saison: Alex Hall!
Der wohl längste Straight Air der Saison: Alex Hall!