S K I M A N – Ein Kurzfilm über Magnus Granér (The Bunch)

0

Magnus Granér kommt aus Schweden, gehört zur Crew „The Bunch“, hat im Jahr 2017 die X Games Real Ski Goldmedaille gewonnen und hier ist sein äußerst sehenswerter Kurzfilm „S K I M A N“.

Seinen Durchbruch in der Freeski Szene schaffte der Schwede Magnus Graner im Jahr 2013 als er den bekanntesten und härtesten Video-Contest, den Level 1 SuperUnknown, für sich entscheiden konnte. Magnus ist seit dem ein Teil des Mittelpunktes der New-Wave Bewegung geworden, die momentan in der Szene für viel Diskussionsstoff sorgt.

Wir selbst hatten das Vergnügen, den äußerst sympathischen 25-jährigen beim SLVSH Cup in Grandvalira dieses Jahr kennen zulernen und wenn Magnus davon spricht, dass eine positive Einstellung alles verändern kann und in einer Gruppe dazu führt, dass alle gute Laune haben und zusammen sich weiterentwickeln, dann entspricht dies der vollen Wahrheit. Magnus ist anders und anders bedeutet in diesem Fall definitiv etwas gutes.

Zusammen mit der Bunch Crew hat Magnus bereits mehrfach bewiesen, wie man Alternativen zu Comp-Skiern sowie langweiligen Standard-Tricks schafft. Diese Fähigkeit gepaart mit einem besonderen Editing-Stil hat ihn und seiner Crew zu weltweiter Berühmtheit geführt (zumindest in der Freeski-Szene).

In der jetzt veröffentlichten Kurzdoku bekommen wir einen Einblick in das Leben des jungen Schweden in der Zeit, als er gerade sein X Games Real Ski 2017 Video fertig gestellt hatte und danach. Neben interessanten Raw Shots gibt es Weisheiten aus dem Leben von Magnus und auch die Action kommt gegen Ende des Videos nicht zu kurz.

Interessante und äußerst sehenswerte Einblicke. Wir hoffen, dass Magnus der Szene noch lange erhalten bleibt und für Progression abseits von Triple Corks sorgt. Danke dafür!

Social Media Links