Kaum zu glauben, aber wahr: seit langer Zeit fand mal wieder ein Jib-Event in Deutschland statt und hier findet ihr alles Wissenswerte zu dem Glandahar Railjam in Bayrischzell!

Glandahar Railjam 2023: Recap

Am 28. Januar 2023 war es soweit: In Tannerfeld Bayrischzell fand seit langer Zeit mal wieder ein Railjam auf deutschem Boden statt. Insgesamt 31 Rider gaben sich vor rund 450 Zuschauer auf einem feinen Setup – geliefert und aufgebaut von Schneestern – die Ehre und kämpften nicht nur um den Sieg, sondern hatten vor allem gemeinsam Spaß, ganz wie in den alten Zeiten.

Volle Hütte: rund 450 Zuschauer waren beim ersten Glandahar Railjam mit vor Ort. - Foto: Julius Stammler
Volle Hütte: rund 450 Zuschauer waren beim ersten Glandahar Railjam mit vor Ort. – Foto: Julius Stammler

Um 17 Uhr ging es zu nächst los und man traf sich zum gemeinsamen Schlemmen und Trinken bevor es dann von 19 bis 20 Uhr unter Flutlicht bei der Jam Session zur Sache ging. Neben den rund 400 verkauften Würstchen waren auch die legendären Pizzen von Moesinger Pizza ein Highlight unter den angebotenen kulinarischen Köstlichkeiten.

Mad Moesinger bei der Arbeit. - Foto: Klaus Listl
Mad Moesinger bei der Arbeit. – Foto: Klaus Listl

Auch für die musikalische Unterhaltung war natürlich gesorgt, sie wurde von Red Bull mit ihrem Live-DJ Event-Car bereitgestellt. Darüber hinaus wurden Sachpreise von den Sponsoren GoPro, DB Journey, BlueTomato und Oakley verlost.

Kein Railjam ohne Musik! - Foto: Klaus Listl
Kein Railjam ohne Musik! – Foto: Klaus Listl

Nun aber zum sportlichen Part des Abends. Es gab insgesamt drei Ski Kategorien zu gewinnen und hier sind die Fahrer, die sich jeweils gegen das insgesamt sehr gut besetzt Feld im Riders Voting durchsetzen konnten:

  • Kini vo Glandahar Ski Men (Overall): Michael Gaukler 
  • Kini vo Glandahar Ski Women (Overall): Aliah Eichinger
  • Best Trick: Hager Bernd mit einem Front side switch up, transfer front side switch up, front side switch up, blind 2 out
Die drei Overall Sieger beim Glandahar Rail Jam: Joschka Wirth (Snowboard), Aliah Eichinger, Michael Gaukler. - Foto: Klaus Listl
Die drei Overall Sieger beim Glandahar Rail Jam: Joschka Wirth (Snowboard), Aliah Eichinger, Michael Gaukler. – Foto: Klaus Listl

Danach ging es, wie sollte es auch anders sein, zur fetten After Show Party, wo der Abend standesgemäß mit Kaltgetränken gefeiert wurde.

Grüße gehen raus an alle, die bei der Orga sowie Umsetzung geholfen haben und im ganz Speziellen an Julius Zulbeck sowie David Zehentner. Bitte mehr davon!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Kini vo Glandahar (@glandahar)

Bilder

Impressionen vom Glandahar Railjam 2023 in Bayrischzell.

Glandahar Railjam 2023: Wie, wo, was, wann?

Nach dem erfolgreichen Railjam in Innsbruck freuen wir uns, dass es mit dem Glandahar oder auch „Kini vo Glandhar“ Railjam am 28. Januar 2023 in Bayrischzell in der Nähe des Skigebiets Sudelfeld ein weiteres von der FIS unabhängiges Event gibt. Zu verdanken haben wir die Veranstaltung Julius Zulbeck von den Bavarian Dudes sowie dem Nationalteamfahrer David Zehentner.

Die Qualifikation für das Finale unter Flutlicht ist offen für alle Fahrer und sowohl Freeskier als auch Snowboarder sind eingeladen sich auf dem Setup auszutoben. Die Endrunde wird als 60-minütige „Best Trick Session“ ausgetragen. Im Mittelpunkt des Setups, das von Schneestern aufgebaut wird, steht ein ehemaliges X Games Rail.

Dieses Rail wird am 28. Januar 2023 für das Glandahar Railjam in Bayrischzell aufgebaut.
Dieses Rail wird am 28. Januar 2023 für das Glandahar Railjam in Bayrischzell aufgebaut.

Die genaue Location findet ihr hier. Sie ist gut zugänglich für Zuschauer und es gibt einen großen Parkplatz.

Nach dem Ende des Railjams wird es eine Afterparty am Fußballplatz in Bayrischzell geben – fußläufig in 5 Minuten zu erreichen.

Wir freuen uns, dass es endlich mal wieder ein Railjam in Deutschland gibt und halten euch mit weiteren Infos auf dem Laufenden.

Alle Infos zum Glandahar Railjam 2023 in Bayrischzell im Überblick.
Alle Infos zum Glandahar Railjam 2023 in Bayrischzell im Überblick.

Glandahar Railjam 2023: Die Fahrer

Alle bisher bekannten Skifahrer im Überblick:

  • Lukas Schlickenrieder
  • Bernd Hager
  • Luca Pichler
  • Michael Gaukler
  • Vincent Veile
  • Sebi Mall
  • Christian Sonderhauser
  • Fabian Egginger
  • Florian Zebisch
  • Jannis Hoffmann
  • Vito Backhausen
  • Tobias Bretzke
  • Martin Aigner

Update 3: Die nächsten Fahrer sind bekannt: Florian Zebisch, Jannis Hoffmann, Vito Backhausen, Tobias Bretzke, Martin Aigner

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Kini vo Glandahar (@glandahar)

Update 2: Die nächsten Fahrer sind bekannt: Vincent Veile, Sebi Mall, Christian Sonderhauser, Fabian Egginger.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Kini vo Glandahar (@glandahar)

Die ersten Fahrer sind bekannt und sie sind: Lukas Schlickenrieder, Bernd Hager, Luca Pichler und Michael Gaukler. Weitere Rider werden folgen!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Kini vo Glandahar (@glandahar)

Werbung