1 Run, 2 Rider, 12 Road Gaps – Stilfser Joch Top-to-Bottom Run mit Bene Mayr und Markus Eder

0

Bene Mayr und Markus Eder haben ein ganz spezielles Projekt verwirklicht: Ein Top-to-Bottom Run an der kurvigen Straße zum Stilfser Joch mit 12 Road Gaps und weiteren Features!

Bene Mayr (links) und Markus Eder (rechts) haben mit diesem Clip ein ganz spezielles Projekt verwirklicht und in ein Video verpackt - Foto: Red Bull Content Pool / Klaus Polzer
Bene Mayr (links) und Markus Eder (rechts) haben mit diesem Clip ein ganz spezielles Projekt verwirklicht und in ein Video verpackt – Foto: Red Bull Content Pool / Klaus Polzer

Der neue Clip von Bene Mayr wurde auf dem höchsten asphaltierten Gebirgspass Italiens auf einer Höhe von 2.757 Metern am Grenzübergang zwischen der italienischen Provinz Bormio sowie Südtirol gedreht. Mit der Hilfe von Locals sowie dem Freeskier Markus Eder schaufelte die Crew einen kompletten Run an dem Pass – inklusive 12 Road Gaps.

Das Ergebnis des Shootings, das an fünf Tagen im Mai 2018 stattfand, findet ihr oben im Video.

Neben klassischen Road Gaps baute die Crew auch weitere Features zum Überwinden der Passtraße auf. - Rider: Bene Mayr - Foto: Red Bull Content Pool / Klaus Polzer
Neben klassischen Road Gaps baute die Crew auch weitere Features zum Überwinden der Passtraße auf. – Rider: Bene Mayr – Foto: Red Bull Content Pool / Klaus Polzer

Freestyle Skiing auf dem Stilfser Joch Pass | Road Gaps mit Bene Mayr & Markus Eder – Offizielle Beschreibung

„Wie viele Road Gaps kannst du in einem Run überqueren? Seit Bene Mayr zum ersten Mal ein Bild von der serpentinenreichen Straße zum Stilfser Joch gesehen hatte, stellte er sich nur eine Frage: Ist es möglich, derart viele Road Gaps zu bewältigen? Alleine sicher nicht.

Bene Mayr organisierte sich eine Crew aus lokalen Shapern und seinem italienischen Freeski-Kollegen Markus Eder. (Aufgenommen mit GoPro & drone) „Road Gaps“ zeigt die Freestyle-Skills von Bene Mayr and Markus Eder, die nach der perfekten Line suchen und sich damit genauso auf Spurensuche begeben wie die Skiprofis Candide Thovex, Jon Olsson, Jesper Tjäder und Aksel Lund Svindal.

Rider: Bene Mayr - Foto: Red Bull Content Pool / Klaus Polzer
Rider: Bene Mayr – Foto: Red Bull Content Pool / Klaus Polzer

Zum ersten Mal überhaupt überqueren sie mehrere Road Gaps in einem Run, dafür hat der Nationspark Stilfser Joch zum ersten Mal sein Gelände für Filmaufnahmen geöffnet. Bene Mayr und Markus Eder überqueren 12 Road Gaps mit 20 Features – von kleinen Jumps und Railslides über eine Pistenraupe bis hin zu großen Jumps und Road Gaps, sogar mit Graslandungen.

In einem Gelände, das so steil und eng ist, dass nur Pros die 555 Höhenmeter bewältigen können! Die atemberaubenden Clips wurden in nur 5 Tagen im Mai 2018 gedreht – was ohne die außergewöhnlichen Freeride und Jib Skills von Bene Mayr und Markus Eder nicht möglich gewesen wäre.

Foto: Red Bull Content Pool / Klaus Polzer
Foto: Red Bull Content Pool / Klaus Polzer

Danke an unseren Partner Audi, denn ohne den Q7 e-tron als mobilen Lift wären die Pros nicht zum nächsten Road Gap gekommen.“