Willkommen im Zimtstern Snow Team, Elias Ambühl!

Mit drei Jahren stand Elias Ambühl das erste Mal auf Skiern, immerhin ist er in Masein ganz in der Nähe der Berge von Tschappina aufgewachsen. 20 Jahre auf Skiern bedeuten 20 Jahre Know-how und Expertise in der Beurteilung und Findung der perfekten Snowwear. Ähnliche Erfahrungswerte bringt auch Zimtstern mit. Die Schweizer Marke produziert seit zwei Jahrzehnten qualitativ hochwertige Wintersportbekleidung und besitzt mittlerweile eine Menge Know-How, das in jede neue Jacke und in jede Snow Pant einfliesst. Top-Funktionalität genügt Zimtstern aber nicht, auch das Design muss bis ins kleinste Detail stimmen — in dieser Hinsicht ist der Brand typisch Schweizerisch. Da für Elias sowohl Style als auch Performance zählen, liegt es Nahe, dass er sich nun für Zimtstern als Bekleidungspartner entschieden hat.

Elias Ambühl ist der momentan wohl bekannteste und erfolgreichste Schweizer Freeskier und treibt den Sport seit Jahren maßgeblich voran: Für Aufsehen sorgte er beim Jon Olsson Invitational 2011, bei dem er als erster Freeskier einen Triple Cork 1440 bei einem Big Air Event landete und den Sport damit auf ein neues Level katapultierte. In jenem Jahr gewann er neben dem Jon Olsson Invitational auch den King of Style, das Budapest Fridge, das Freestyle.ch, das Red Bull Playstreets, die European Freeski Open und wurde mit einem massiven Vorsprung AFP Big Air Champion. 2013 und 2015 holte er jeweils Bronze im Big Air bei den Winter X-Games in Aspen, 2014 ging er für die Schweiz bei den Olympischen Spielen in Sotchi an den Start.

Im Moment ist Zimtsterns neuer Markenbotschafter in Neuseeland und Australien unterwegs, um sich auf die bevorstehende Saison vorzubereiten, und holte währenddessen Bronze bei den NZ Open in Cardrona. Das Highlight seiner kommenden Saison werden definitiv die Winter X-Games Ende Januar 2016 in Aspen, Colorado, sein.

Mit Elias Ambühl begrüßt Zimtstern einen weiteren Top-Athleten im Team, einem bunten Mix aus talentierten Bikern, Snowboardern und Freeskiern. Neben großen Namen — Elias reiht sich neben RED BULL Kollege Szymon Godziek (Mountainbike) und die beiden Snowboarder Simon Gruber und Deniz Cinek — setzt Zimtstern hier vor allem auf vielversprechende Nachwuchs-Sportler: Snowboarderin Berenice Wicki, die bei den Burton European Open in Laax regelmäßig für Aufsehen sorgt, Freeskier Mike Rageth, der den dritten Platz bei den Rookies bei den Swiss Freeski Open 2015 holte, oder Rookieworldchampion im Downhill Vali Höll.

Willkommen im Zimtstern Team, Elias!