Risikoreduktion durch Wissen ist das Motto der SAFETY ACDEMY von ORTOVOX. Um die Zahl der Lawinenunfälle weiter zu reduzieren, bietet der bayerische Lawinenexperte auch diesen Winter wieder kostenlose Lawinentrainings an. Die sogenannten FREE EVENTS finden in Zusammenarbeit mit den SAFETY ACADEMY Partnerbergschulen im gesamten Alpenraum statt. Insgesamt stehen 150 Kursplätze zur Verfügung, die nach dem Prinzip „first come, first served“ vergeben werden ‒ 75 Teilnahmeplätze ab Mitte Januar und weitere 75 ab Mitte Februar. Die ersten Tageskurse finden je nach Schneelage ab Ende Januar statt. Anmeldung und weitere Infos unter ortovox.com

SICHERHEIT TRAINIEREN
Unter Anleitung von staatlich geprüften Bergführern lernen die Teilnehmer neben dem korrekten Umgang mit der Notfallausrüstung, wie richtige Vorbereitung und ein angepasstes Verhalten im Gelände das Risiko reduzieren können. Trainiert wird mit der neuesten OROVOX-Notfallausrüstung. Die FREE EVENTS sind Teil der von ORTOVOX im Jahr 2008 gegründeten Ausbildungsinitiative SAFETY ACADEMY. In Kooperation mit inzwischen 27 Partnerbergschulen im Alpenraum wurde ein einheitliches Schulungskonzept entwickelt, das wichtige Informationen zu Lawinenkunde, Tourenplanung und Rettungsmethodik vermittelt. Mit rund 1400 Teilnehmern, verteilt auf 285 Kurse, gilt die SAFETY ACADEMY als weltweit größte Lawinenausbildungsinstitution.