Am Götschen in Berchtesgaden entsteht in dieser Saison ein neuer öffentlicher Snowpark mit Kicker Line, Jibs und Airbag. Wir haben dem Headshaper Fragen zu dem Projekt gestellt und sind sehr optimistisch, dass hier ein guter, neuer Park entsteht.

Die Anzahl an Snowparks in Deutschland war nie sonderlich hoch und die Situation wurde in den letzten Jahren durch das Aus von Locations wie dem am Fellhorn in Oberstdorf oder den Crown Woods Park am Breitenberg (Pfronten) immer schlechter.

Nun gibt es einen ersten Lichtblick. Im Götschen Ski Center in Berchtesgaden entsteht in dieser Saison ein neuer öffentlicher Park. Besonders interessant ist dieses Projekt, da neben einer Jib Line auch eine größere Kicker Line sowie ein Airbag geplant sind.

Wir haben dem Mitinitiator und neuen Headshaper am Götschen Florian Wöhrer einige Details zu den Plänen entlocken können.

Am Götschen entsteht ein neuer Snowpark. Kannst du uns ein paar Hintergründe darüber erzählen, wie das Projekt zustande gekommen und wer daran alles beteiligt ist?

Da muss ich ein klein bisschen ausholen. Der Götschen ist nicht nur ein normales Skigebiet im Herzen des Berchtesgadener Landes, sondern auch ein Bundesleistungszentrum Ski und Snowboard für den deutschen Spitzensport. Im vergangenen Sommer hat es beim Liftbetreiber einen Wechsel gegeben und somit auch ein umdenken. Der neue Liftbetreiber ist hoch motiviert und setzt auf die Freestyler gleichermaßen wie die Tagesskigäste auf den Pisten.

Aus dieser Motivation mit der Unterstützung der beiden Verbände Deutscher Skiverband e.V. und Snowboard Germany wurde dann ein kleines Konzept entwickelt, um einen qualitativ hochwertigen Funpark zu schaffen. Der Park wird von der Götschen Skilifte GmbH betrieben und von den deutschen Teams im Bereich Ski und Snowboard gepflegt. Headshaper werde ich vor Ort sein.

Wie sind die Hang- und Wettervoraussetzungen am Götschen für den Park?

Der Park befindet sich auf 900 – 1.000 m Seehöhe. Der Hang hat eine perfekte Neigung und wurde mit Erdbau bereits vorgeformt. Er ist nordöstlich ausgerichtet, so dass der Schnee bis ins Frühjahr hält. 10 – 15 Schneekanonen stehen nur für den Funpark zur Vefügung.

Gibt es schon einen Setup Plan?

Einen detaillierten Setupplan gibt es noch nicht. Wir werden den Park zu Beginn der Saison in zwei Abschnitte teilen. Der obere Teil wird ein reines Jib Setup mit drei verschiedenen Lines und drei bis vier Obstacles in der Line. Der untere Teil wird ein Kickersetup.
Ab Ende Februar wird der Park dann erweitert und der gesamte Osthang mit eigenem Lift wird dann zum Funpark umgebaut. Der Snowpark Götschen bekommt dann vier Lines auf über 400m Länge verpasst. Bei genügend Schnee gibt’s dann sogar eine Quaterpipe.

Neuer Snowpark am Götschen in Berchtesgaden
Neuer Snowpark am Götschen in Berchtesgaden – Einer der Kicker im letzten Jahr

Nach dem Aus von mehreren deutschen Snowparks sprachen die jeweiligen Bergbahnen oft davon, dass der Betrieb nicht wirtschaftlich sei. Wie konnten die Betreiber am Götschen von so einem Projekt überzeugt werden?

Sie mussten nicht überzeugt werden. Sie wollten von Beginn an einen Funpark haben. Finanziert wird der Park von den Zuschüssen der Verbände und einem überaus großen Engagement der Liftbetreiberfamilie Heitauer. Sponsoren werten den Park noch zusätzlich auf.

Neuer Snowpark am Götschen in Berchtesgaden – Die Jib Obstacles stammen von IOU Ramps
Neuer Snowpark am Götschen in Berchtesgaden – Die Jib Obstacles stammen von IOU Ramps

Gibt es eine langfristige Perspektive für den Park am Götschen?

Schön dass du Fragst. Der Snowpark Götschen ist keine Luftblase die einfach so wieder platzen wird. Es gibt ein fixes Erweiterungskonzept bis 2018. Bis dahin wird der Park nur größer. Weitere Förderverträge und Vereinbarungen auf übergeordneten Strukturen fixieren schon mal einen Betrieb bis 2021. Wir können uns also auf ein zukunftsträchtiges Gesamtkonzept freuen.

Wir erstellen gerade den Plan für die kommende Saison und wollen auch Contests veranstalten. Der erste Termin steht schon fest: Snowboard Germany wird am 19. und 20. März einen internationalen FIS Big Air Contest durchführen. Hier wird sicher einiges los sein. In der Planung sind auch noch ein Railbattle und ein offener Contest für alle die Lust auf Slopestyle haben.

Vielen Danke für die Infos Flo!

Neuer Snowpark am Götschen in Berchtesgaden
Neuer Snowpark am Götschen in Berchtesgaden

Wir freuen uns sehr, dass ein neues Snowpark Projekt in Deutschland entsteht, werden es weiter verfolgen und euch auf dem Laufenden halten, wenn es interessante News gibt.

Bis dahin könnt ihr schon mal der neuen Snowpark Götschen Facebook Seite einen Like geben und dort die Infos aus erster Hand abgreifen.