Daß die amtierende Freeski Weltmeisterin und zweimalige Nine Queens Gewinnerin nicht nur im Wettkampf-Mode Erfolg hat, beweist Lisa Zimmermann mit ihrem neuen Video, das gestern mit dem „Best Female Park Performance“ Award bei dem International Freeski Film Festival in Montreal (CAN) ausgezeichnet wurde.

Spätestens seit ihrer Goldmedaille im Slopestyle bei den Freeski Weltmeisterschaften am Kreischberg Anfang des Jahres 2015 ist Lisa Zimmermann Deutschlands Exportschlager in Sachen Freeskiing. Freeskiing bedeutet aber weit mehr als Wettkämpfe zu fahren. Das „Free“ in „Freeskiing“ verrät schon, dass die Szene sich ungern in Reglements zwängen lässt. Das trifft auch voll und ganz auf Lisa zu. Trotz ihrer Contest-Erfolge ist Lisa eine Promoterin dieses Freiheitsgedankens. „Es geht immer noch darum zu tun was man will und wo man will“ so Lisa Zimmermann. Und das zeigt sie am liebsten in Bildern, die sich bewegen und uns bewegen. In Lisa Zimmermanns Season Edit treibt die bayrische Shred-Queen das Trick-Level der besten Freeski Mädels der Welt auf eine neue Ebene. Mit ihren legendären Double Corks lehrt sie selbst den besten männlichen Kollegen regelmäßig das Fürchten.

Mehr unter:www.redbull.de/lisazimmermann