POC: Auric Cut Backcountry Spin 17/18
POC: Auric Cut Backcountry Spin 17/18

Der Poc „Auric Cut Backcountry Spin“ setzt neue Standards für das Fahren auf und abseits der Piste. Pocs neue Spin-Technologie sorgt dafür, dass die Energie, die bei einem Sturz mit schrä­gem Aufprall auf das Gehirn einwirkt, reduziert wird.

Gel-Polster auf der Helminnenseite passen sich der Kopfform perfekt an und absorbieren durch ihre freie Beweglichkeit Linear- und Rotationskräfte, ähnlich wie der natürliche Schutzmechanismus der Gehirnflüssigkeit.

Der „Auric Cut Backcountry Spin“ besitzt weiche Earpads, ein leichtes Größenverstellsystem sowie eine verstellbare Ventilationsmöglichkeit nach Vorbild des „Fornix“. Das auf der Innen­sei­te des Helms verwendete EPP-Material ist multi-impact-fähig und macht den Helm in Verbin­dung mit Spin und der ABS-Außenschale extrem sicher und strapazierfähig. Durch den integ­rier­ten Recco-Reflektor wird die Ortung im Gelände erleichtert. Zusätzlich ist der „Auric Cut Backcountry Spin“ mit dem optional erhältlichen Poc Aid Communication Headset kompatibel.

POC: Auric Cut Backcountry Spin 17/18 – Facts

  •  Konstruktion: Hybrid-Shell
  • Gewicht: 625 g
  • Grössen: S, M, L
  • Preis: 219,95 Euro