Seitenübersicht:

Alles rund um den ersten Contest der Freeride World Tour 2021 in Ordino Arcalís, Andorra: Infos, Ergebnisse, Bilder und Videos.

Ross Tester und Hedvig Wessel gewinnen ersten Contest

Bei bestem Wetter aber herausfordernden Schneebedingungen gewinnen Ross Tester aus den USA sowie Hedvig Wessel aus Norwegen den ersten Wettkampf im Rahmen der Freeride World Tour 2021.


Video: Ski Highlights – FWT 2021 #1 in Andorra

Ski Männer

Der Wettkampf der Ski Herren begann mit drei Stürzen – darunter leider auch Tao Kreibich (AUT), der als Erster an den Start gegangen war. Der Vorarlberger begann stark mit einem Leftside 360 in einem steilen Couloir, blieb aber dann nach einem doppelten Cliffdrop unglücklich in der Schneekruste hängen und musste sich mit dem 16. Platz zufriedengeben.
Die folgenden Fahrer wählten abwechslungsreiche Linien und machten es den Judges schwer, die Podiumsplätze zu küren. Zwei junge Fahrer ragten am Ende dennoch heraus – und beide waren erstmals bei der FWT am Start.

Foto: freerideworldtour.com / D. Daher
Foto: freerideworldtour.com / D. Daher

Ross Tester (USA), Gesamtsieger des FWQ Nordamerika 2020, wählte eine originelle Linie und zeigte einen Leftside 360, einen hohen Cliffdrop, einen Backflip und einen Shifty – mit 92,33 Punkten der Sieg vor dem Overall-Champion des FWQ Europa 2020, Maël Ollivier (FRA). Der Franzose startete mit einem technischen 360 in einen engen Couloir und legte unter anderem mit einem hohen Cliffdrop nach. 89 Punkt und damit Platz zwei vor Blake Marshall (NZL), der mit einem 360 Tailgrab, Double Cliffdrop und einem Shifty überzeugte – und das, nachdem sein gesamtes Gepäck bei der Anreise verloren gegangen und er auf von Hedvig Wessel geliehenen Ski unterwegs war.

Vierter wurde der amtierende FWT-Champion Isaac Freeland (USA), der mit einem Backflip und einem Double Cliff sowie einer sehr schnellen und kontrollierten Fahrt zeigte, dass auch diese Saison mit ihm zu rechnen ist.

„Es ist verrückt. Ich hätte nie erwartet, dass ich gleich meinen ersten Event gewinne!. Damit wird ein Traum wahr.“ – Ross Tester

Das Ergebnis der Männer vom Freeride World Tour 2021 Contest in Andorra im Überblick 1/2.
Das Ergebnis der Männer vom Freeride World Tour 2021 Contest in Andorra im Überblick 1/2.
Das Ergebnis der Männer vom Freeride World Tour 2021 Contest in Andorra im Überblick 2/2.
Das Ergebnis der Männer vom Freeride World Tour 2021 Contest in Andorra im Überblick 2/2.

Ski Frauen

Die ersten Lines am Port del Rat gehörten den Skifahrerinnen. Hedvig Wessel (NOR) gelang dabei der herausragende Run des Tages. Die Norwegerin glänzte mit einem massiven Backflip und schneller, flüssiger Fahrt.

Foto: freerideworldtour.com / D. Daher
Foto: freerideworldtour.com / D. Daher

Platz zwei ging an Juliette Willmann (FRA), die mit einem Air im steilen oberen Couloir begann und einen anspruchsvollen Double Cliffdrop folgen ließ und damit erstmals auf das FWT-Podium fuhr. Dritte wurde mit einer sehr direkten, rasanten Linie Maude Besse (SUI), die damit ein erfolgreiches Comeback nach Verletzung feierte.

„Ich habe die ganze Nacht von diesem Backflip geträumt. Ich wollte ihn unbedingt machen und mich pushen. Ich bin sehr happy, dass ich ihn stehen konnte.“ – Hedvig Wessel

Das Ergebnis der Frauen vom Freeride World Tour 2021 Contest in Andorra im Überblick 2/2.
Das Ergebnis der Frauen vom Freeride World Tour 2021 Contest in Andorra im Überblick 2/2.

Freeride World Tour 2021 – Andorra: Winning Runs

Hier gibt’s die besten Runs der Frauen und Männer noch einmal ganz in Ruhe.


Video: Der Winning Run von Hedvig Wessel bei der FWT 2021 in Andorra


Video: Der Winning Run von Hedvig Wessel bei der FWT 2021 in Andorra (POV)


Video: Der Winning Run von Ross Tester bei der FWT 2021 in Andorra


Video: Der Winning Run von Ross Tester bei der FWT 2021 in Andorra (POV)

Freeride World Tour 2021 – Andorra: Full Replay


Video: Der komplette Freeride World Tour Contest in der Wiederholung

Mehr Videos aus Andorra

Weiterer Freeride World Tour Contest in Andorra?

Für Montag sind Schneefälle in Andorra vorhergesagt. Möglicherweise kann dann am Dienstag ein weiterer Wettbewerb in Ordino Arcalís abgehalten werden.

Wir halten euch hier auf der Webseite sowie auf unseren Social Media Kanälen auf dem Laufenden.

Update vom 22. Januar 2021: Der Contest wurde nun für den 24. Februar 2021 bestätigt.