Inhaltsübersicht:

In der letzten Nacht fand der erste Freeride World Tour Stopp 2019 statt. Bei Traumbedingungen gewannen im japanischen Hakuba Markus Eder (ITA) bei den Männer und Arianna Tricomi (ITA) bei den Frauen.

Freeride World Tour 2019 #1 Hakuba – Highlight-Videos

Die Highlights der Männer

Die Highlights der Frauen

Foto: freerideworldtour.com / J. Bernard
Foto: freerideworldtour.com / J. Bernard

Freeride World Tour 2019 #1 Hakuba – Markus Eder gewinnt vor Tanner Hall

Nachdem der japanische FWT-Wettbewerb in Hakuba im vergangenen Jahr aufgrund von zu viel Schnee ausgefallen war, zeigte sich der Himmel dieses Mal gnädig, öffnete seine Wolkendecke und ließ die Sonne durch.

Foto: freerideworldtour.com / J. Bernard
Foto: freerideworldtour.com / J. Bernard

Den fast 50 weiblichen und männlichen Snowboardern und Skifahrern eröffnete sich auf dem 440-Höhenmeter-Hang am Big Triangle (1720 Meter) ein traumhaftes Freeride-Gelände, in dem sie starke Leistungen zeigten.

Ski Herren

Die drei besten Männer beim FWT Contest in Hakuba, Japan: Tanner Hall, Markus Eder & Tom Peiffer . Foto: freeridewoldtour.com / D. Daher

Bei den Skifahrern zeigte Markus Eder (ITA) einen unwiderstehlichen Run mit einem stylishen Flatspin 360 Japan und einem Transfer 360. Mit diesem makellosen Auftritt übertrumpfte er sogar Freeski-Gründungsvater Tanner Hall (USA), der bei seinem ersten FWT-Auftritt mit Backflips und Airs überzeugte.

Tom Peiffer (CAN) wurde mit einem massiven 360 und seiner soliden Fahrtechnik Dritter. Fabio Studer (AUT) musste sich nach einem Sturz mit Platz 20 zufrieden geben.

Foto: freerideworldtour.com / J. Bernard
Foto: freerideworldtour.com / J. Bernard

„Danke Japan, danke Freeride World Tour! Nach der Absage im letztes Jahr hatten wir nun endlich einen gelungenen Saisonstart in Japan mit perfektem Schnee und einem wahnsinnig starken Fahrerfeld. Ich bin stoked!“ – Markus Eder

Ski Frauen

Die drei besten Frauen beim FWT Contest in Hakuba, Japan: Maude Besse, Arianna Tricomi & Elisabeth Gerritzen . Foto: freeridewoldtour.com / D. Daher
Die drei besten Frauen beim FWT Contest in Hakuba, Japan: Maude Besse, Arianna Tricomi & Elisabeth Gerritzen . Foto: freeridewoldtour.com / D. Daher

Ski-Titelverteidigerin Arianna Tricomi (ITA) setzt ihren Siegeszug fort: Mit einem 360 und einem progressiven Auftritt sicherte sie sich auch in Hakuba den Sieg. Zweite wurde FWT-Newcomerin Maude Besse (SUI), die den steilsten Abschnitt des Hanges bewältigte. Auch Platz drei ging in die Schweiz: Elisabeth Gerritzen (SUI) begann ihren Run mit einem hohen Air und landete einen zweiten eindrucksvollen Sprung.

Foto: freerideworldtour.com / J. Bernard
Foto: freerideworldtour.com / J. Bernard

„Ich hatte vor dem Wettkampf ein sehr gutes Gefühl“, berichtete Arianna Tricomi.

„Ich habe mich sehr auf diesen Hang gefreut, weil er verspielt ist und viele Möglichkeiten für Sprünge bietet. Ich habe meine Abfahrt genossen. Es ist wunderbar, dass wir endlich einen Event in Japan abhalten konnten.“ – Arianna Tricomi

Freeride World Tour 2019 #1 Hakuba – Ergebnisse im Überblick

Die Ergebnisse der Männer und Frauen vom ersten Stopp der Freeride World Tour 2019 in Hakuba, Japan.

Männer

Das Ergebnis der Männer vom ersten Stopp der Freeride World Tour 2019 im Überblick.
Das Ergebnis der Männer vom ersten Stopp der Freeride World Tour 2019 im Überblick.

Frauen

Das Ergebnis der Frauen vom ersten Stopp der Freeride World Tour 2019 im Überblick.
Das Ergebnis der Frauen vom ersten Stopp der Freeride World Tour 2019 im Überblick.

Freeride World Tour 2019 #1 Hakuba – Full Replay

Freeride World Tour 2019 #1 Hakuba – Mehr Bilder & Videos

Foto: freerideworldtour.com / J. Bernard
Foto: freerideworldtour.com / J. Bernard
Foto: freerideworldtour.com / J. Bernard
Foto: freerideworldtour.com / J. Bernard
Foto: freerideworldtour.com / J. Bernard
Foto: freerideworldtour.com / J. Bernard
Foto: freerideworldtour.com / J. Bernard
Foto: freerideworldtour.com / J. Bernard
Foto: freerideworldtour.com / J. Bernard
Foto: freerideworldtour.com / J. Bernard

Auf der nächsten Seite findet ihr den Vorbericht zum ersten Stopp der Freeride World Tour 2019 in Hakuba, Japan.