Seitenübersicht:

Die ISPO steht vor der Tür und damit die neuen Produkte für den Winter 18/19. Alpina stellt für die neue Saison drei Highlights aus dem Safetybereich vor.

Die neuen Helme aus dem Hause Alpina zur ISPO 2018 sowie für die Saison 2018/2019 im Überblick.

Für Freerider: Alpina Maroi

Alpina Maroi Skihelm 18/19
Alpina Maroi Skihelm 18/19

Stylischer Schutz

Klare Linienführung, cleanes Design: Daraus ergibt sich das, was Alpina als „Trendsetting Lifestyle“ definiert, der Alpina Maroi hat einen unverwechselbaren Shape. Die Schale des Helms besteht aus zwei Polycarbonat-Platten, die sich dank Seamless Connection nahtlos aneinanderfügen. Die Unterseite des Alpina Maroi ist durch Edge Protect in vollem Umfang geschützt, zudem veredeln weiche Flächenübergänge die Oberfläche.

Flow auch im Inneren

Im Inneren des Helms sorgen neu entwickelte Air Channels im EPS für ein hervorragendes Klimamanagement. Frische Luft gelangt durch dezente, strategisch vorteilhaft positionierte Luftöffnungen nach innen, wo sie durch die Channels am Kopf entlanggeführt wird, kühlt und gleichzeitig Hitze abtransportiert. Zusätzlich belüften die Öffnungen die Goggle.

Nicht neu, dafür aber mehr als bewährt: die Passform. Sie ist mit der des meistverkauften Alpina-Helms identisch. Der Grap stand bei der Entwicklung des Alpina Maroi Modell. Eine optimierte Innenausstattung mit geprägter Struktur und segmentierter Polsterung garantiert ein Höchstmaß an Tragekomfort und Sicherheit, da der Kopf im vollen Umfang weich umschlossen wird.

Wenn die Berge zum Catwalk werden

Neben klassischem Schwarz und Weiß ist der Alpina Maroi auch in den Farbwelten der neuen Design-Themen Athleisure, Casual Chic und Prêt-à-Sporter erhältlich. Weitere Features sind das Run System Ergo Snow, ein Ergomatic Verschluss und abnehmbare Ohren: für maximalen Schutz, maximalen Spaß und maximalen Style im Backcountry.

Weitere Farben

Alpina Maroi Skihelm für Freerider (2018/2019) - Weitere Farben
Alpina Maroi Skihelm für Freerider (2018/2019) – Weitere Farben

Weiter auf der nächsten Seite.