In weniger als drei Wochen versammeln sich die talentiertesten Freeskier der Welt beim Mora Banc Skiers Cup 2016 im größten Skigebiet Südeuropas: Grandvalira in Andorra. Das versteckte Freeride-Paradies in den Pyrenäen ist der Schauplatz für den Battle zwischen Richard Permins (FRA) Team Europe und Team Americas mit Captain Sage Cattabriga-Alosa (USA). Die Rider beider Kontinente wollen beweisen, dass sie die Skills haben, um in zwei unterschiedlichen Disziplinen zu glänzen: Backcountry Slopestyle (Sprünge & Tricks) sowie Bigmountain (Freeriden).

Um die Tage mit dem optimalen Wetter und den besten Bedingungen nutzen zu können, steht den Ridern zwischen dem 30. Januar und 4. Februar 2016 ein sechstägiges Wetterfenster zur Verfügung. Die Zuschauer vor Ort können die weltbesten Freeskier beim Backcountry-Slopestyle-Contest live erleben und ihre gewaltigen Airs bestaunen. Nach der Action feiern Rider und Zuschauer gemeinsam im offiziellen Mora Banc Skiers Cup Eventvillage in Grandvalira (29.-30. Januar 2016).

An beiden Wettkampftagen werden die Fahrer bei ihren Duellen Mann gegen Mann von einer Jury bewertet. Nach jedem Zweikampf gibt diese sofort einen Sieger bekannt. Der entsprechende Kontinent erhält einen Punkt gutgeschrieben. Der Kontinent mit den meisten Punkten am Ende der beiden Wettkampftage trägt den Sieg davon. Die Jury besteht aus Freeski-Legende Philou Poirier (CAN), Freeski-Master Arnaud Rougier (FRA) sowie Bigmountain-Rider Sam Smoothy (NZL) als neutralem Judge.

Credit: skierscup.com/ Davird Carlier
Credit: skierscup.com/ Davird Carlier

Der Shaper
Arnaud Kugener aus Frankreich fungiert zum dritten Mal in Folge als offizielle Shaper des Skiers Cup. Kugener hat das magische Wissen, natürliche Elemente in einen Spielplatz für Freeskier zu verwandeln. Er weiß, wie er diese Gelände-Features zu einem fantastischen Backcountry-Slopestyle-Parcours verbinden kann, auf dem alles möglich ist.

Die Judges
Wer verfügt über die Expertise, diesen einzigartigen Contest zu judgen, bei dem jeder Rider seinen individuellen Style und sein großartiges Talent in die Waagschale wirft? Niemand anders als die Besten der Besten: Freeride-World-Tour-Legende und Bigmountain-Experte Sam Smoothy (NZL), Freeski-Godfather Philou Poirier (CAN) und Freeski-Hero Arnaud Rougier (FRA). Somit stellt jeder der beiden Kontinente einen Judge, während Smoothy das Trio als neutraler Judge komplettiert.

Die Eröffnungszeremonie mit der Ziehung der Startnummern findet am Freitag, 29. Januar 2016, im Eventvillage statt. Den Wettbewerb mit Resultaten in Echtzeit kann man auch im Live-Webcast auf www.skierscup.com verfolgen.

Bildschirmfoto 2016-01-12 um 18.24.23