Eine Frage gilt es nach dem gestrigen Slopestyle-Finale bei den X Games noch zu klären. So sehr wir den Medallisten ihre Platzierung gönnen – vor allem Jossi Wells – drängt sich der Verdacht auf, dass Andri Ragettli unter den Platzierten hätte sein müssen. Was denkt ihr? Checkt seine Runs unten im Video…

Andri Ragettli Slopestyle X-Games Run – Schweizerische Sportmittelschule Engelberg | Facebook

Immerhin zeigte das Supertalent des Swiss Freeski Team’s back to back Triples in einem Contest, ein absolutes Novum! Zwar konnte er seine Grabs nicht ewig halten, doch im Anbetracht der Bedingungen ist es nur zu verständlich, dass er auf Nummer sicher ging um die Spins zu beenden. Ansonsten waren seine Runs doch absolut salonfähig, oder? Sagt uns eure Meinung in den Kommentaren…