Nachdem sich Frau Holle in den vergangenen Tagen mächtig ins Zeug legte und dem Kleinwalsertal meterweise Schnee bescherte, hat die Parkcrew alles gegeben, um so schnell wie möglich ein umfangreiches Setup zu realisieren. Pünktlich zum Start des „WHOTHEHELLISLÖRKI“ Videobattle präsentiert sich der Snowpark mitten in Riezlern in perfektem Zustand.

Das Highlight der Saison für alle Freeskier ist der „WHOTHEHELLISLÖRKI“ Videobattle von und mit dem Freeski-Profi Lukas „Lörki“ Joas aus Oberstdorf. Bei diesem Online-Wettkampf kann sich jeder mit dem Profi messen. Der Video Battle mit drei einzelnen Runden findet auf der Facebookseite des Crystal Ground statt (www.facebook.com/crystalground). Der Modus ist ganz simpel: In jeder Runde gibt „Lörki“ einen Run im Crystal Ground vor, der als Video auf der Facebookseite veröffentlicht wird und von allen, die es sich zutrauen, mit einem kreativeren oder innovativeren Run überboten werden muss. Mit entsprechenden Hashtags versehen, posten die Teilnehmer nun ihre eigenen Videos, die – und das ist die einzige Vorgabe – am Crystal Ground gedreht werden müssen. Lukas Joas ist dabei zugleich die Jury und entscheidet über die Qualität der veröffentlichten Runs sowie über den Gewinner der jeweiligen Runde. Die Qualität der Videos selbst spielt hier keine Rolle. Die Gewinner jeder Runde dürfen sich auf Sachpreise u. a. von POC, Melt Skis und Hirschbräu freuen. Derjenige Fahrer, der die beste Line aller drei Runden liefert, darf sich Gesamtsieger nennen und sich auf einen Skipass für die Saison 2016/17 freuen. Die erste Runde startet ab sofort.

Crystal GroundDoch die Saison am Kleinwalsertaler Freestyle Hotspot hat noch weitere Asse im Ärmel. Am 20. Februar heißt es bei einem Charity Event für Snowboarder und Freeskier: Spaß haben und dabei Gutes tun. Die Session findet in Kooperation mit den Organisatoren der Chill & Destroy Tour statt.

Details zu den Events sowie zum aktuellen Setup werden auf der Facebookseite des Snowparks bekanntgegeben.

Crystal_Ground_Ski_67Bei den wöchentlichen Night-Sessions jeden Mittwoch von 19:00 bis 21:30 Uhr erwartet die Fahrer ein frisch präparierter Park, Sound und eine Schneebar. Hier ist die Szene ganz unter sich.