Tom Wallisch und seine Good Company Crew gönnten sich mitten in der Saison eine Pause vom heftigen Street Skiing und flogen einfach mal nach Japan zum Powdern. Mit an Bord hatte Tom seine Freunde, Ahmet Dadali und Tatum Monod. 

Diese Pause kam für die geschundenen Knochen gerade Recht nach harten Drehs für u.a. X Games Real Street, wofür Tom Wallisch und Ahmet Dadali megaheftige Parts ablieferten. Außerdem konnte das Trio neue Bekanntschaften schließen und alte Fan-Freundschaften pflegen. Dass bei dem Japan-Trip auch jede Menge Shots für das Filmprojekt Vice Versa eingesackt wurden, sollte bei der Crew klar sein.

Tom Wallisch, Ahmet Dadali und Tatum Monod in Japan.
Good Company, Good Crew!

Ob die Pause jedoch so knochenschonend war, wie sich die Crew erhofft hatte, bleibt zu bezweifeln, denn die Jungs und das Mädel haben es ziemlich gekillt im JaPow! Beim B&E Invitational erzählte mir Ahmet auch, dass er noch ziemlich platt gewesen sei wegen des Trips. Er und Mr. Wallisch reisten nämlich direkt aus Japan nach Les Arcs. Ihrer Performance tat dies jedoch nicht keinen Abbruch. Vor allem Wallisch machte einen richtig frischen Eindruck. Ahmet hatte bei einigen Runs mit schwachen Beinen zu kämpfen. Hier könnt ihr nochmal ihre Runs checken…

Ahmet Dadali beim B&E:

Tom Wallisch beim B&E: