Three Wise Men im Interview

Freeskiing lebt von einer kreativen Szene, die sich ständig auf neue, nie zuvor da gewesene Projekte einlässt, die den Sport maßgeblich prägen. Exemplarisch für ein solches Projekt stehen seit 2007 Die Red Bull Playstreets. Der Contest in Bad Gastein ist Dank der einzigartigen Slopestyle-Strecke mitten in der Stadt zwischen Häusern und Gassen nicht nur zuverlässiger Zuschauermagnet, sondern lockt auch internationale Top-Fahrer regelmäßig ins Gasteinertal. Bei knapp 8500 Zuschauern rund um den Kurs ließen sich daher auch unsere drei Blue Tomato Teamrider Ahmet DadaliRuss Henshaw und Luca Tribondeau die Gelegenheit nicht nehmen ihre Skills bei bester Atmosphäre vor einzigartiger Kulisse zu präsentieren. Wir griffen die Gelegenheit ebenfalls beim Schopfe und unterhielten uns mit den Dreien über ihre Meinung zu Olympia, die Zukunft des Freeskiings und die Frage welche Rolle die FIS dabei spielt.

Ahmet Dadali

Episode 1 lässt Ahmet Dadali zu Wort kommen. Ahmet ist im nicht gerade als Freeski-Paradies bekannten US-Bundesstaat New York aufgewachsen, lebt für seine Leidenschaft jedoch mittlerweile im Schneeverwöhnten Colorado. Von seinem Heimatort geprägt ist der Urban-Experte absoluter Spezialist für städtische Kurse und Kreativität im Freeskiing, weshalb für ihn auch Style und Spaß am Sport höchste Priorität haben. Wie Ahmet sich auf Olympia vorbereitet und welche eindeutige Haltung er zur FIS hat, erzählte er uns vor Ort in Bad Gastein.

 

Russ Henshaw

In Episode 2 unterhalten wir uns mit Russ Henshaw. Der Australische Blue Tomato Teamrider, der als Gewinner der Red Bull Playstreets 2009 durchaus vertraut mit den Konzept des Contests war, zeigte sich ebenfalls als großer Fan von Kreativität im Contest-Freeskiing und glaubt fest daran, dass einzigartige, abwechslungsreiche Strecken und Kulissen die Zukunft des Freeskiings mehr prägen werden als ständig größere, krassere und anspruchsvollere Tricks. Vor Ort äußerte sich auch Russ zur Zukunft seines Sports und der Beteiligung der FIS.

Luca Tribondeau

Kärntner Freeski-Ass Luca Tribondeau, äußert sich in Episode 3 zum Contest und der Zukunft des Freeskiings. Der österreichische Olympionike 2014, der in Flachauwinkl bereits speziell für die Playstreets trainiert hatte, zeigte sich von dem abwechslungsreichen Konzept ebenfalls angetan und freute sich vor allem für die zahlreich erschienenen Zuschauer. Über Luca‘s Verhältnis zu FIS und AFP, sowie mögliche Entwicklungen des Freeskiings haben wir uns mit ihm bei den Playstreets in Bad Gastein unterhalten.

Episode 3 wird am 12.11.2015 veröffentlicht.