SÖRNÖ von Elias Syrjä

Also daran muss man sich erstmal gewöhnen, so im Dunkeln zu shredden! Wenn man sich dann aber angepasst hat, ist es fix das beste was dir passieren kann. Auch hier haben wir wieder einen finnischen Ripper, der vor allem auf den Rails sich sehr wohl zu fühlen scheint. Wenn ihr also das nächste Mal frühzeitig nach Hause gehen wollt, weil die Sicht schlechter wird, dann haltet euch Elias Syrja im Gedächtnis.