Da der menschliche Körper bei Anstrengung seinen Wärmehaushalt zuallererst über die Extremitäten reguliert, ist besonders beim Handschutz ein ausgeklügeltes Temperatur- und Feuchtigkeitsmanagement gefragt. Dafür hat sich der Handschuhspezialist Reusch bei den Mountaineering-Modellen Pamir und Fitzroy zwei Polartec® Technologien zunutze gemacht: Polartec® Alpha® für atmungsaktive Wärmeisolierung und Polartec® Power Dry®, das mit hervorragenden Trocknungseigenschaften punktet.

Polartec® Alpha®Reusch Pamir Hybrid_A
Im Gegensatz zu Daune und anderen synthetischen Wärmeisolationen handelt es sich bei Polartec® Alpha® um eine einzige Schicht eines durchgehenden, lockeres Gestrick (auf der Basis von Polartec® Thermal Pro®). Die Schicht ist stabil und kann nicht verrutschen, außerdem können sich keine Fasern lösen. So ist es möglich, Polartec® Alpha® mit atmungsaktiven Stoffen auf der Innen‐ und Außenseite zu einer Wärmeisolationslage zu verarbeiten. Der leichte Luftaustausch erhöht den Tragekomfort deutlich und macht sich bei dynamischen Aktivitäten besonders positiv bemerkbar. Außerdem wärmt Polartec® Alpha® auch im nassen Zustand und trocknet wesentlich schneller als bisher auf dem Markt existierende Wärmeisolationsmaterialien. Besonders leicht und klein komprimierbar, liefert es Wärme ohne Gewicht und ist sehr windabweisend.

Polartec® Power Dry®
Power Dry® Stoffe sind als Baselayer-Materialien konzipiert. Sie werden eingesetzt, wenn es darauf ankommt, die Haut bei körperlicher Anstrengung trocken zu halten. Polartec® Power Dry® zeichnet sich durch eine patentierte Zwei-Komponenten-Strickkonstruktion aus. Zwei unterschiedliche dicke Garne auf der Innen- und Außenseite des Stoffes bewirken einen besonders schnellen und effizienten Feuchtigkeitstransport von der Haut weg an die Außenseite des Stoffes, wo sie verdunsten kann.

Pamir HybridReusch Pamir Hybrid_B
Der am dünnsten isolierte Thermohandschuh der Reusch Bergsportlinie ist als Hybridsystem gebaut und bietet besonders viel Fingerspitzengefühl. Die Rückhand setzt sich aus Außenmaterial, der Polartec® Alpha® Isolation und dem Innenfutter zusammen. Für einen feinfühligen Griff wurde auf der Innenhand keine Isolation verwendet. Hier reguliert Polartec® Power Dry® das Feuchtigkeitsmanagement. Zusätzliche Griffigkeit schafft der Silikonprint. Der Reusch Pamir Hybrid kann eigenständig als dünner Skitourenhandschuh oder im Lagensystem mit anderen Handschuhen getragen werden und kostet 50 Euro.

www.polartec.com