PRIME Video: Snowpark Bispingen Sommer Highlights 2017

Im Snowpark Bispingen geht auch im Sommer die Post ab – hier der Videobeweis.

Während auf den Gletschern mehr und mehr Snowparks ihre Tore schließen müssen, rüstet der indoor Snowpark im Snow Dome Bispingen weiter auf. Bereits im dritten Jahr bietet die Skihalle im Norden Deutschlands den gesamten Sommer über ein großes Setup an. Die Features richten sich dabei nicht nur an Beginner, sondern bieten auch mehr als genug Möglichkeiten für Top-Athleten aus Europa und der ganzen Welt.

Summer Sessions im Snowpark Bispingen

Im Zeitraum von Anfang Juni bis Ende Oktober bot der Snowpark Bispingen, ca. 70km von Hamburg entfernt, das weltweit größte indoor Setup an.
Im Zeitraum von Anfang Juni bis Ende Oktober bot der Snowpark Bispingen, ca. 70km von Hamburg entfernt, das weltweit größte indoor Setup an.
Der Start in den Sommer wurde mit einem Opening Wochenende gefeiert. Dort wurde gemeinsam auf dem Outdoor-Campingplatz gechillt, in der Halle mit oder ohne Session zusammen geshreddet.
Der Start in den Sommer wurde mit einem Opening Wochenende gefeiert. Dort wurde gemeinsam auf dem Outdoor-Campingplatz gechillt und in der Halle, mit oder ohne Session, zusammen geshreddet.
Das Setup war für alle Könnerstufen ausgelegt, vom Beginner bis hin zum Vollprofi - Rider: Torge Nagel
Das Setup war für alle Könnerstufen ausgelegt, vom Beginner bis hin zum Vollprofi – Rider: Torge Nagel
Von Anfang August bis Ende September lief ein Videocontest. Die beste Line von oben bis unten wurde mit einem 200€ Blue-Tomato Gutschein belohnt. Das 3 Monatsticket für den nächsten Sommer ging an den besten Run eines Snowboarders.
Von Anfang August bis Ende September lief ein Videocontest. Die beste Line, von oben bis unten, wurde mit einem 200€ Blue-Tomato Gutschein belohnt. Das 3 Monatsticket für den nächsten Sommer ging an den besten Run eines Snowboarders.

Die beste Line des Videocontests ging dieses Jahr an Andrin Tgetel.

Die SLVSH Crew um Matt Walker war auch 2017 wieder im Snowpark Bispingen am Start. Das erste Game dieser Saison ist bereits online, der Rest wird im Laufe dieses Winters veröffentlicht.
Die SLVSH Crew um Matt Walker war auch 2017 wieder im Snowpark Bispingen am Start. Das erste Game dieser Saison ist bereits online, der Rest wird im Laufe dieses Winters veröffentlicht. – Rider: Basti Hein – Filmer: Matt Walker
Wer genug von den Minusgraden im Kühlschrank hatte, der konnte sich draußen auf der Miniramp mit dem Skateboard vergnügen.
Wer genug von den Minusgraden im Kühlschrank hatte, der konnte sich draußen auf der Miniramp mit dem Skateboard vergnügen.
Neben vielen Beginnern sowie Core Ridern kommen auch immer mehr Nationalteams in den Snowpark Bispingen - Rider: Kai Mahler (Swiss Freeski)
Neben vielen Beginnern sowie Core Ridern kommen auch immer mehr Nationalteams in den Snowpark Bispingen – Rider: Kai Mahler (Swiss Freeski)
Torge Nagel, Park Manager des Snowpark Bispingen, kümmerte sich nicht nur um den Park, die Pflege, Events und viele weitere organisatorische Aufgaben. Der K2 Fahrer stellte seine Tricks auch regelmäßig vor der Kamera zur Schau - Frontslide am Rainbow Rail
Torge Nagel, Park Manager des Snowpark Bispingen, kümmerte sich nicht nur um den Park, die Pflege des Setups, Events und viele weitere organisatorische Aufgaben. Der K2 Fahrer stellte seine Tricks auch regelmäßig vor der Kamera zur Schau – Frontslide am Rainbow Rail
Teilweise war die Halle mehr als gut gefüllt im Sommer 2017
Teilweise war die Halle mehr als gut gefüllt im Sommer 2017
Durch das einzigartige Angebot kommen mittlerweile Leute aus ganz Europa regelmäßig in den Snowpark Bispingen - Rider: Severin Guggemoos aus Garmisch / Innsbruck
Durch das einzigartige Angebot kommen mittlerweile Leute aus ganz Europa regelmäßig in den Snowpark Bispingen – Rider: Severin Guggemoos aus Garmisch / Innsbruck
Durch eine Kooperation mit dem Allgäuer Snowpark Nesselwang konnte die Shape Crew im Snow Dome Bispingen das Setup 2017 noch einmal massiv upgraden.
Durch eine Kooperation mit dem Allgäuer Snowpark Nesselwang konnte die Shape Crew im Snow Dome Bispingen das Setup 2017 noch einmal massiv upgraden.
Das Flat-Down-Flat-Down gehörte diesen Sommer zu den spaßigsten Kombo Rails für fortgeschrittene Fahrer - Rider: Torge Nagel
Das Flat-Down-Flat-Down gehörte diesen Sommer zu den spaßigsten Kombo Rails für fortgeschrittene Fahrer – Rider: Torge Nagel
Gut eine Woche steht ein etwas verkleinertes Setup mit drei Lines noch zum Fahren bereit. Danach ist wieder der Wintermodus mit zwei kleinen Beginner Lines angesagt. Der Umbau erfolgt am 27. Oktober - Rider: Christian Moser
Gut eine Woche steht ein etwas verkleinertes Setup mit drei Lines noch zum Fahren bereit. Danach ist wieder der Wintermodus mit zwei kleinen Beginner Lines angesagt. Der Umbau erfolgt am 27. Oktober – Rider: Christian Moser
Rider: Torge Nagel
Rider: Torge Nagel