Mit Print sind wir quasi durch!

Die Saison verging schon wieder wie im Fluge – oder geht das nur uns so? Gerade noch das erste Cover für die Herbst-Ausgabe ausgesucht und schon sperren wir den Laden wieder zu – zumindet was Print angeht. Ist aber auch gut so, schließlich dürfen wir jetzt auch im Schnee spielen und die besten Shots für euch sammeln. Wir sehen uns im September 2017! Passt auf euch auf und viel Spaß mit der letzten Ausgabe dieser Saison

Heiß haben wir diskutiert in der Redaktion über den Russ­land-Artikel: Darf man Sotschi abfeiern als schöne neue Skiwelt oder steht das Prestige­objekt eines Despoten, der Staats­do­ping anordnet und dessen Kritiker im Lager oder auf dem Friedhof lan­den, doch gerade für das Ende des olympischen Gedankens? Wir sind zu folgendem Schluss gekommen: Ist doch egal. Mitte Januar war „May Day“ und da bettelt die zweitgrößte Wirtschaft des Euroraums um den Freitod. Wurscht. Einen Tag später wurde in schwierigsten Zeiten Berlusconis Gehilfe zum Präsidenten des Europaparlaments gewählt! Banane, nach uns die Sintflut. Ach ja, und noch einen Tag später wurde Donald als US-Trump vereidigt, Apocalypse now halt. Da macht es fast schon Sinn, dass China sich in Davos als neuer Führer der freien Welt anbietet – höhö…Wenigstens muss sich künftig keiner mehr auf dem Berg Gedanken machen, ob er auch wirklich seine Steckerleiste ausgeschaltet hat, um die Welt zu retten und auch morgen noch Fre­shies zu schniefen. Für die wei­ter­hin explodierende Erd­be­völkerung bräuchte man eh bereits drei Pla­neten, dann kann man schon⁄ mal dem Zeitgeist entsprechen. Also lassen wir ganz postfaktisch, hedonistisch und ignorant fünfe gerade sein, haben Spaß in Sotschi, besuchen Markus Eder an seinem Hausberg, stellen Tanner Hall wirklich sinnvolle Fragen und blicken auf die Produktion von „Shades of Winter“ zurück und, total crazy. Und wenn es die Welt dann noch gibt, sehen wir uns im Spätsommer am Kiosk, weil wir jetzt die letzten Flecken Schnee zerfetzen gehen – solange es diese noch gibt. Hier geht`s lang zum neuen Mag!

La Clusaz

Die französische Freeski-Zelle

Im französischen Haute-Savoie gibt es ein kleines Bauerndorf, das in den letzten drei Jahrzehnten auf unerklärliche Weise internationale Freeski-Pros ausgespuckt hat – und das beinahe am Fließband. Willkommen zum Phänomen La Clusaz!

Tanner Hall Interview

Ring the Alarm

Volle Konzentration jetzt, wir haben den SKIBOSS am Mikrofon! Tanner Hall ist nach wie vor einer der einfl ussreichsten und besten Rider im Game, was er uns unlängst mit seinem neuesten Movie wieder einmal bewiesen hat. Er erfi ndet sich immer wieder neu, ohne sich dabei zu verbiegen oder seine Roots zu vergessen. Genug des Vorspiels, jetzt ist der SKIBOSS dran!

Shades of Winter

It´s a GIrls Movie

Mit „Between“ wurde im Herbst die Premiere des bereits dritten Streifens von „Shades of Winter“ der Ladys-Crew um Sandra Lahnsteiner abgefeiert. Und das zu Recht, denn was die Mädels auf die Leinwand gezaubert haben, ist äußerst professionell und muss sich vor den Produktionen der männlichen Konkurrenz sicher nicht verstecken – wenn dann umgekehrt.

Sotschi

Da russische Karussell

Es scheint, als würde der Osten für uns Europäer immer inter essanter. Und damit meinen wir jetzt nicht Japan, sondern Russland oder Georgien, denn der Kaukasus wird durch seine Nähe zum Schwarzen Meer in regelmäßigen Abständen mit fetten Dumps verwöhnt. Wenn dann noch eine moderne Infrastruktur wie in Sotschi vorhanden ist und uns schnell in die Powder-Flanken shuttlet, gleicht das schon fast paradiesischen Zuständen.

Marus Eder

My private Playground

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah? Markus Eder ist wohl ein Goethe-Zitatbuch untergekommen, denn der Südtiroler hat sich seiner Wurzeln besonnen und zu Hause an seinem Hausberg neues Terrain entdeckt. Und das alles ohne Heli oder sonstigen Schnickschnack. Keep it simple.

PRIME SKIING-AUSGABE #11 IM HANDEL AB DEM 12. Februar

PRIME SKIING BESTELLEN

FALLS DU DIE LETZTE AUSGABE VERPASST HAST, HIER KANNST DU ALLE AUSGABEN BESTELLEN...