Ein neues Jahr bedeutet meistens auch neue Vorsätze. Bei uns haben diese allerdings nicht lange gehalten und so sind wir schon „längst“ wieder den alten Marotten verfallen. Wenn es schon nicht mit neuen Vorsätzen klappt, dann doch wenigstens mit neuen Rubriken. Deshalb präsentieren wir euch pünktlich zum Wochenende den PRIME MIX #1.

Von heute an werden wir euch in regelmäßigen Abständen exklusive Playlists der Pros servieren. Das heißt, ihr könnt euren iPod mit den Tunes befüttern, zu dem auch die Jungs

Paddy's PRIME MIX
Paddy’s PRIME MIX

und Mädels durch den Powder yarden oder ihre Runden im Park drehen. Nachdem am 28. Dezember 2015 die britische Rock-Legende Ian Fraser, besser bekannt als Lemmy Kilmister und Motörhead Frontman, verstorben ist, gebührt die Ehre, den ersten PRIME MIX zusammen stellen zu dürfen Paddy Graham. Paddy ist nach Lemmy’s Ableben offiziell unser neuer Lieblings-Brite. Außerdem ist er Member bei den LEGS OF STEEL, weswegen von vorn herein klar war, dass es bei ihm härtere Gitarrenklänge zu hören gäbe. Doch kann Paddy auch die sentimentale Schiene fahren, wie er zum Beispiel mit dem Benjamin Clementine Tune beweist. Auch ein Kendrick Lamar oder A$AP Rocky haben sich in seinen PRIME MIX verirrt und fügen sich dort recht gut ein. Überzeugt euch selbst davon und checkt hier die Playlist auf Spotify. Auf unserem Account „PRIME_skiing“ werden wir euch in Zukunft immer mal wieder mit frischem Sound füttern und in regelmäßigen Abständen mit exklusiven Pro-Mictapes versorgen. Also, klinkt euch rein. Heavy bang your head!

PRIME MIX #1 // Paddy Graham