LAAX biegt auf die Zielgerade: fünf Events bilden ein prallgefülltes, erlebnisreiches Saisonende. Ihre nationalen Freestyle Meister 2016 küren die Holländer, Schweizer und Briten in LAAX.


Den traditionellen Abschluss in der Winter-Destination bildet die Spring Session mit vier Tagen Frühlings-Shredden am Berg, Feiern im Tal und Staunen beim Team Trouble, dem Skate-Bowl.

Gegen ein paar Calanda ist nichts einzuwenden.
Gegen ein paar Calanda ist nichts einzuwenden.

Contest in der Freestyle Academy
Live-Acts und Parties runden das Finale der Wintersaison musikalisch ab. LAAX bietet optimale Bedingungen in Infrastruktur, Gastronomie und Hotellerie. Das wissen Gäste aus den Niederlanden ebenso wie aus Grossbritannien zu schätzen. Beide Königreiche tragen ihre nationalen Championships im Freestyle in LAAX aus. Die holländischen Championships 2016 feiern nach intensiven Tagen heute mit dem Boardercross ihren Abschluss.

An diesem Wochenende folgen die Halfpipe Schweizermeisterschaften für Freeskier und Snowboarder. Samstags sind die Kids in beiden Disziplinen am Zug, sonntags ist die Jugend und die Elite an der Reihe. Die Schweizer Halfpipe Rider zählen zur absoluten Weltspitze. Ihre Trainingsstätte LAAX ist nun kurzfristig als Austragungsort eingesprungen. Olympiasieger Iouri Podladtchikov hat nach seinem verpatzten Auftritt beim internationalen Snowboard Top Event, den LAAX OPEN, im Jahr 2016 noch eine Contest-Rechnung offen in der weltgrössten Halfpipe – ganz im Gegenteil zum ebenfalls bestätigten Pat Burgener, der Ende Januar als Zweiter bei den LAAX OPEN 2016 brillierte. Dem international erfolgreichen Snowboard – Duo schliesst sich die Gran Dame des Freeski, Virginie Faivre, unter anderem fünffache European Freeski Open LAAX Siegerin, an: sie wird die Superpipe auf ihren Brettern rocken.

Bringt eure Homies mit und filmt euch gegenseitig,.
Bringt eure Homies mit und filmt euch gegenseitig,.

Direkt weiter geht es mit „the BRITS“, den britischen Meisterschaften in Snowboard und Freeski. Die perfekten Snowparks locken Weltklasse Snowboarder wie Jamie Nicholls und Billy Morgan nach LAAX, aber auch die jüngeren Brits wie Madison Rowlands, frisch gekürte Jugend Olympia Halfpipe Goldmedaillengewinnerin im Freeski. Mit Contests in Slopestyle, Cross, Halfpipe und Rail werden zahlreiche Titel vergeben.

Beim Team Trouble 2016 in der Freestyle Academy beweisen dann die Skater ihr Können auf vier Rollen zum Besten geben. Big Names wie Alex Hallford und Sam Beckett zeigen in der Bowl, was sie drauf haben. Ein wahrer Leckerbissen für Skateboard Fans. Und genau das Richtige zum Winterausklang. Roll out in den Frühling.

Auch soundtechnisch ist zum Finale alles dabei: Von „Schnulz im Sulz“ (2.4.2016) über Reggae Klänge mit „Famara“ in der rockbar (9.4.2016) herunter vom Berg ins rocksresort, wo auf der Indy Stage zum „Bier um Vier“ Prince Boogie vom 7.-9. April jeweils ab 15.30 Uhr aufdreht und Polyphone Chur live auftreten (8.4.2016, 16 Uhr). Zur Nachtrunde lädt der Riders Palace Club und bietet ab 22 Uhr die Pleasure Zoo Dress Up Party am Freitag, 8. April, gefolgt von Dub Pistols Live & Open Season Soundsystem am Samstag, 9. April 2016.