Vom 2. bis 9. November findet 2017 zum achten Mal das Freeride Filmfestival statt. Alle Infos und Termine in Österreich, Deutschland und der Schweiz im Überblick.

Bereits zum achten Mal bringt das Freeride Filmfestival eine Auswahl abenteuerlicher Ski- und Snowboard-Filme auf die Leinwand. Doch damit nicht genug! Die Helden der tiefwinterlichen Expeditionen stehen in Österreich, Deutschland und der Schweiz auf der Bühne selbst Rede und Antwort.

Freeride Filme aus verschiedensten Regionen der Welt

Die Movies beim Freeride Filmfestival nehmen die Zuschauer mit auf interessante Flecken auf der ganzen Welt - Auf dem Bild: Fabian Lentsch in "Searching for Gold" - Foto: Johannes Hoffmann
Die Movies beim Freeride Filmfestival nehmen die Zuschauer mit auf interessante Flecken auf der ganzen Welt – Auf dem Bild: Fabian Lentsch in „Searching for Gold“ – Foto: Johannes Hoffmann

Ihre Abenteuerlust führte die Protagonisten des Freeride Filmfestivals 2017 in alle Himmelsrichtungen: Antti Autti etwa erkundete im hohen Norden die schier endlosen Weiten Spitzbergens und suchte in der ultimativen Einsamkeit nicht nur nach neuen Freeride-Hängen. Der finnische Snowboard-Superstar forschte auch nach einer Antwort auf die Frage, welchen Beitrag sein eigenes Vergnügen denn zur Erderwärmung leisten könnte.

Johannes Hoffmann und Mitch Tölderer wiederum zog es in den fernen Osten, genauer gesagt: nach Kirgistan, wo sie Gold suchten und garantiert unverspurte Hänge in mehr als 4.000 Metern Höhe fanden. Fabian Lentsch hingegen erforschte mit seinem Truck und einigen Freunden den Süden Europas, fand in Griechenland extreme Schneebedingungen vor und eroberte unter anderem den Olymp, den Berg der Götter.

Sind auch beim Freeride Filmfestival 2017 mit am Start: Die Snowmads Crew mit ihrem neuen Film "Ya mas" - Foto: Elias Holzknecht
Sind auch beim Freeride Filmfestival 2017 mit am Start: Die Snowmads Crew mit ihrem neuen Film „Ya mas“ – Foto: Elias Holzknecht

Das Freeride Filmfestival erstmals auch in der Schweiz

Und das Freeride Filmfestival? Das zieht es in den Westen! Mit Luzern und Zürich stehen dieses Jahr erstmals zwei Schweizer Metropolen auf dem Tourplan – womit sich für die Organisatoren Harry Putz und Volker Hölzl ein lang gehegter Wunsch erfüllt.

„Der Grundgedanke war ja, eine Plattform für Athleten und Filmemacher aus der österreichischen Freeride-Szene aufzubauen. Und zwar im gesamten deutschsprachigen Raum.“ – Organisatoren Harry Putz und Volker Hölzl

„Die Schweiz ist aber nicht nur aufgrund der Sprache eine perfekte Destination für uns, sondern auch wegen der überwältigenden Vielfalt an Bergen und den damit verbundenen Möglichkeiten zum Freeriden.“, so Putz und Hölzl weiter.

Viele Größen der Freeride Szene mit neuen Filmen

Ebenfalls mit dabei ist Lorraine Huber mit ihrem neuen Film "Struktr - Die Skispur in der Kulturlandschaft" - Foto: Hanno Mankowitz
Ebenfalls mit dabei ist Lorraine Huber mit ihrem neuen Film „Struktr – Die Skispur in der Kulturlandschaft“ – Foto: Hanno Mankowitz

Mit dabei sein wird erneut eine handverlesene Gruppe renommierter Freerider: Die amtierende Freeride-Weltmeisterin Lorraine Huber präsentiert die Hanno-Mackowitz-Produktion „Strukturen“; ihre Vorgängerin Eva Walkner, FWT-Champion 2015 und 2016, und die US-Amerikanerin Jackie Paaso geben mit „Evolution of Dreams – The Beginning“ eine ausführliche Vorschau auf ihr nächstjähriges Großprojekt.

Johannes Hoffmann und Mitch Tölderer erzählen von Kirgistan und ihren Abenteuern rund um eine der höchstgelegenen Goldminen der Welt, Fabian Lentsch vom tiefverschneiten Griechenland und Antti Autti von der ultimativen Einsamkeit Spitzbergens. Und Roman Rohrmoser schildert, wie er in den Dolomiten zurück in die Welt der steilsten Hänge fand.

Weitere Infos findet ihr auf der offiziellen Webseite des Freeride Filmfestivals.

Alle Termine des Freeride Filmfestivals 2017

02.11. 20:00 Innsbruck, Metropol Kino
03.11. 18:30 Luzern, Bourbaki Kino
04.11. 20:00 Zürich, Volkshaus
05.11. 17:00 & 20:30 München, BMW Welt
06.11. 20:00 Darmstadt, Boulderhaus
07.11. 20:00 Köln, Cinenova
08.11. 20:00 Berlin, Kino in der KulturBrauerei
09.11. 20:00 Wien, Gartenbaukino

Special
19.11. 20:00 Salzburg, Das Kino
20.11. 20:00 Dornbirn, Spielboden

Details und Trailer zu den angekündigten Filmen findet ihr auf der nächsten Seite.