Sonthofen, 15. März 2016. Die eindrucksvolle Bergwelt und das herausragende Freeride-Terrain des Kaunertaler Gletschers im Tiroler Oberland bildeten am vergangenen Wochenende die Kulisse für den zweiten Tourstopp des FreerideTestival 2016 presented by BMW xDrive. Ein fast durchgehend wolkenloser Himmel, tolle Schnee-verhältnisse, kostenfreies Testmaterial von mehr als 40 Ausstellern und ein starkes Rahmenprogramm waren die weiteren Zutaten für eine erfolgreiche Veranstaltung.

Mehr als 40 Hersteller präsentierten in der weitläufigen Testival-Area am Gletscherparkplatz die neuesten Produkte der kommenden Wintersaison 2016/2017 sowie ihre im Januar auf der ISPO MUNICH gewonnen ISPO Awards. Und natürlich stand die gesamte Produktpalette wieder zum kostenlosen Test zur Verfügung. Dieses einzigartige Angebot wurde von den Teilnehmern begeistert angenommen, denn der Kaunertaler Gletscher bot wieder grenzenloses Freeride-Terrain bei hervorragenden Schneebedingungen. Während in der Woche vor dem FreerideTestival noch starke Schneefälle für frischen Pulverschnee sorgten, ließ während der Veranstaltung die Sonne den Wolken keine Chance.

Ausgestattet mit dem neuesten Freeride-Equipment war einer der Höhepunkt die beeindruckende Freeride-Abfahrt „Nörderberg“. Diese führt über rund 1.100 Höhenmeter vom „Nörderjoch“ bis zum „Fernergries“ oberhalb des Gepatsch-Stausees. Zum Startpunkt auf mehr als 3.000 Metern Höhe gelangten die Freerider mit dem exklusiven Pistenraupen-Taxi, das extra für das FreerideTestival eingerichtet wurde. Am Ende der Abfahrt wartete dann bereits der kostenfreie BMW X1 Shuttleservice, um die Fahrer schnell, sicher und bequem zurück zur Ochsenalm-Sesselbahn zu bringen.

FreerideTestival_Kaunertal_2016_Bild_6_lowres

Ergänzt wurde das Testangebot durch ein umfangreiches Rahmenprogramm. Der SAAC bot mit den rund zweieinhalbstündigen „Lawinen-Quickies“ die Möglichkeit, sein Wissen rund um das Thema „Alpine Gefahren“ aufzufrischen. SnowHow zeigte den Teilnehmern, dass Apps und andere digitale Werkzeuge für die Planung eines Freeride-Tages sehr nützlich sein können. Und beim „Ride With The Pros“ konnten die Besucher gemeinsam mit den Mitgliedern des Rossignol-Teams ins Gelände starten. Anfänger hingegen waren bei den Freeride-Kursen der TopSkischule Kaunertal bestens aufgehoben.

FreerideTestival_Kaunertal_2016_Bild_5_lowres

Ebenfalls vor Ort: BMW-Athlet Felix Wiemers, seines Zeichens Profi-Freerider und Drittplatzierter beim Freeride World Tourstopp am vergangenen Mittwoch in Fieberbrunn. Er ließ es sich nicht nehmen, die verschiedenen Side-Events zu begleiten und den ein oder anderen hilfreichen Tipp an die Teilnehmer weiterzugeben. Auch neben der

Piste war so einiges geboten. So konnte bei der „BMW xDrive Experience“ das Allradystem von BMW unter Anleitung eines erfahrenen Instruktors auf einem abgesteckten Parcours auf Herz und Nieren getestet werden.

FreerideTestival_Kaunertal_2016_Bild_7_lowres

Mit der „AfterTestival Party“ im „Zappa Dello“ in Feichten ging der Samstag zu Ende. Die Vorfreude auf einen weiteren Tag voller Freeride-Action war verständlicherweise groß und die Wünsche nach perfekten Bedingungen gingen auch am Sonntag erneut in Erfüllung. Pünktlich zum Start des Liftbetriebs verdrängte die Sonne auch die letzten Wolken und der Wettergott bescherte den Freeridern einmal mehr einen perfekten Tag im Gelände.

Statements der Beteiligten:

Heiko Joos, Veranstalter:
„2016 waren wir mit dem FreerideTestival bereits zum dritten Mal zu Gast am Kaunertaler Gletscher. Wir sind jedes Jahr erneut begeistert von den Möglichkeiten, die wir hier vorfinden. Auf der einen Seite steht das riesige Freeride-Areal, das auch Tage nach dem letzten Schneefall noch First-Lines ermöglicht. Auf der anderen Seite die grandiose Unterstützung durch das Team der Gletscherbahn, wofür wir uns herzlich bedanken möchten. Darüber hinaus gilt unser Dank ganz besonders allen Teilnehmern, Partnern und Sponsoren für die tolle Zusammenarbeit und die unvergessliche gemeinsame Zeit im Kaunertal.“

Marcus Herovitsch, Marketingleiter Kaunertaler Gletscherbahn
„Besser geht es wohl nicht. Die Besucher beim FreerideTestival 2016 waren fast ununterbrochen nur mit einem breiten Grinsen im Gesicht zu sehen. Kein Wunder, denn perfekte Schneebedingungen, traumhaftes Wetter und dazu das umfangreiche Angebot des FreerideTestivals sind nur schwer zu toppen. Uns als Kaunertaler Gletscherbahn hat besonders gefreut, dass wir immer wieder Leuten begegnet sind, die meinten, „so gewaltig haben wir uns das nie vorge-stellt. Wir kommen spätestens beim nächsten FreerideTestival 2017 wieder“. Was will man mehr, als so zufriedene Kunden!“

Stephanie Feucht, BMW Group
„Das FreerideTestival presented by BMW xDrive auf dem Kaunertaler Gletscher war ein tolles Event. Sonne, Powder und Marken, die das Freerider-Herz höher schlagen lassen, sorgten für ein unvergessliches Wochenende. Nach einzigartigen Off-Piste Momenten bei der Nörderjoch-Variante shuttelten wir über 1.000 Rider mit dem BMW X1 zurück zur Ochsenalmbahn. Die Rider hatten aber auch selbst die Möglichkeit, den neuen BMW X1 auf einem abgesteckten Parcours zu erleben und zu testen, was das intelligente Allradsystem von BMW zu bieten hat. Wir bedanken uns herzlich bei den Organisatoren und allen Partnern für die gelungene Veranstaltung im Kaunertal.“

Josef Holub, Gründer Goodboards & Goodschi
„Wir sind pro Winter mehr als 60 Tage mit unserem Teststand unterwegs. Und es macht immer wieder Spaß, beim FreerideTestival dabei zu sein. Sehr gute und authentische Organisation, kompetentes Publikum und mit dem Kaunertaler Gletscher ein perfektes Gebiet, um Freerideski und Boards zu testen. Wir kommen gerne wieder.“

Roli Loipold, POC Sports
„Für uns als Aussteller ein durchweg gelungenes FreerideTestival. Ein Come-Together der Freerideszene, verbunden mit einer Vielzahl an Testmöglichkeiten und ebenso vielen glücklichen Gesichtern. Das POC Team freut sich bereits jetzt auf das nächste FreerideTestival und wünscht allen begeisterten Testerinnen und Testern einen unfallfreien Frühling.“

Falk Wacker, Marketing Manager Mammut Sports Group
„Wir sind immer gern mit unserem Teststand vertreten, um unsere neusten Produkte wie z.B. unseren Ultralight Removable Airbag im Bereich Snow & Safety zum Testen bereitzustellen. Leider zeigen uns die Unfallstatistiken immer wieder, dass Informationen und vor allem der praktische Umgang mit Sicherheitsprodukten nicht nur bei Freeridern extrem wichtig ist und wir damit auch Aufklärungsarbeit leisten möchten. Aufgrund der hohen Nachfrage war unser Testkontingent bereits nach kurzer Zeit vergriffen. Unsere Mitarbeiter standen den vielen Besuchern des FreerideTestivals Rede und Antwort zum Thema Sicherheit und den entsprechenden Produkten. “

Alexander Kornprobst, Marketing Armada Skis
„Das FreerideTestival hat sich in kurzer Zeit zu einer absoluten Institution im deutschsprachigen Raum entwickelt. In einzigartigen Freeride-Hotspots wird sowohl dem eingefleischten Freeskier, als auch dem Einsteiger in das Fahren im freien Gelände alles geboten was diesen Sport so besonders macht. Ralf Jirgens, Heiko Joos und ihr Team schaffen es jedes Jahr aufs Neue, die Freeride Community zu mobilisieren und in einzigartiger Atmosphäre den Freeridesport zu zelebrieren. Wir von Armada sind da immer gerne mit am Start.

Markus Hefter, Exhibition Director ISPO MUNICH:
„Ein rundum gelungenes Freeride Testival mit Stationen in Warth/Schröcken und im Kaunertal. Die Teilnehmer konnten vorab das neueste Freeride-Equipment der Wintersaison 2016/17 testen. Gemeinsam mit RECCO haben wir einen Lawinenabgang simuliert, um den teilnehmenden Fachhändlern und Medienvertretern eine realistische Kulisse zu bieten. Sie konnten somit ihr Wissen rund um das Thema Snow & Safety trainieren und festigen. Natürlich waren auch zahlreiche ISPO AWARD Gewinner vor Ort dabei. Für die Teilnehmer eine besondere Gelegenheit, die Bewertungen der ISPO AWARD Jury auf Herz und Nieren zu prüfen. Und dazu gab es tolles Wetter und Pulver-schnee, besser geht es kaum.

Felix Wiemers, BMW-Athlet und Teilnehmer der Freeride World Tour
„Verhältnisse wie bestellt haben das FreerideTestvial im Kaunertal zu einem der besten Wochenenden der Saison werden lassen. Hervorragende Schneebedingungen und ein super Wetter ermöglichten jede Menge Topruns – logisch, dass damit die Stimmung auch bestens war!“

Weitere Informationen zum FreerideTestival presented by BMW xDrive sowie zu den verschiedenen Side-Events gibt es auf auf www.freeride-testival.com