Über 50 Einzelteile und rund 125 Arbeitsschritte: dann wird ein Ski draus. Auch im Jahre 2016 ist bei der Skiherstellung noch jede Menge Handarbeit gefragt.

Einen der wichtigsten Schritte, die Verleimung der unterschiedlichen Lagen und Komponenten des Skis übernehmen nur die erfahrensten Mitarbeiter im Straubinger Völkl Werk. Bevor ein Ski aber überhaupt in die Fertigung geht feilen die Produktentwickler unermüdlich an neuen Ideen und stellen diese in unzähligen Praxistests auf die Probe. Rund 2000 Prototypen werden jährlich produziert, dann steht die komplette Kollektion. So haben in den letzten Jahren wegweisende Technologien Eingang in die Völkl Kollektion gefunden.

 

3D.RIDGE – KERN DER SACHE
3D.RIDGE ist Symbol für Völkls Leichtgewichts-Konstruktion und wird mittlerweile in 16 Modellen eingesetzt. Angefangen beim V-WERKS KATANA und den V-WERKS BMT Modellen findet sich die Technologie in RTM All Mountain Ski, der neuen FLAIR Damen Linie, der VTA Touring Linie und den Freeride All Mountain Ski 100EIGHT und 90EIGHT. Charakteristisches Merkmal ist der erhöhte Mittelsteg, der vor und hinter der Bindung zur Kante hin maximal abflacht. Das reduziert die Schwungmasse auf ein Minimum und steigert die Agilität des Skis spürbar. Die Kurveneinleitung geht somit selbst in schwierigem Gelände spielend leicht von statten. Der markante Mittelsteg lässt eine besonders harmonische Abstimmung der Flexkurve des Skis zu. Wichtig außerdem: trotz der Gewichtsersparnis werden Belast- und Haltbarkeit in keinster Weise negativ beeinflusst.

VOELKL_90EIGHT

Der 90EIGHT bietet dank der allroundigen Breite und der Tip&Tail Rocker Konstruktion sowohl auf als auch neben der Piste Stabilität und Lebendigkeit.

 

VOELKL_V-Werks-BMT109V-WERKS BMT 109 – Der ideale High-End Kompromiss aus freerideorientiertem Aufstiegs- und Abfahrtsski. Die mittlere Freeride-Breite in Kombination mit dem sehr geringen Gewicht ermöglicht einen leichten Aufstieg und sorgt bei der Abfahrt für viel Auftrieb, Kontrolle und Fahrspaß.

 

VOELKL_VTA80_LITE
Der VTA80 LITE ist das Topmodell für aufstiegsorientierte Tourengeher und Alpinisten: Durch die 3D.RIDGE CARBON Technologie, Karboneinlagen im Ober- und Untergurt sowie den ultraleichten Hybrid-Holzkern wird das Gewicht auf 1010 g (bei 170 cm) gedrückt.

Über Völkl
Seit über 90 Jahren widmet sich Völkl dem Skibau. Seither gilt die passionierte Wintersportmarke als einziger Hersteller, der nach wie vor in Deutschland entwickelt und fertigt. Das Völkl Stammwerk befindet sich in Straubing, zählt zu den modernsten Skifabrikationen der Welt und steht für Technologie sowie Qualität „Made in Germany“. Das Ziel, den bestmöglichen Ski für jeden Fahrer zu bieten gilt auch für Bindungen. Deshalb entwickelt Völkl alle Bindungen ausschließlich mit Marker, die als Inbegriff für Sicherheit und Innovation im Skisport stehen. Zusammen mit Marker erstreckt sich das Produktangebot von Ski über Bindungen und Protektoren bis hin zur Völkl Performance Wear.

Merken