Click on the Mountain kehrt nach Courmayeur zurück – mit neuem Konzept!

Courmayeur Mont Blanc zelebriert zum wiederholten Mal den Freeride-Sport und lädt vom 29. Februar bis zum 5. März ein international besetztes Feld an Athleten und Kreativen ein um den Besten unter ihnen zu krönen! Freeride Camps machen das Erlebnis für jeden zugänglich!

Den ganzen Sommer hindurch haben sich die Macher des alljährlichen Freeride Photobewerbs die Köpfe zerbrochen und sind nun mit einem komplett überarbeiteten Konzept für die achte Ausgabe des Click on the Mountain am Start. Die grundlegende Idee bleibt die gleiche: die Berge um Courmayeur und die Großartigkeit von Landschaft und Sport zu zeigen. Jedoch bleibt 2016 nicht mehr auf Fotos beschränkt – Videos werden dieses Jahr eine tragende Rolle spielen.

Es war nie ein Leichtes innerhalb von 72 Stunden das beste und innovativste Photo-Portfolio abzuliefern und dieses Jahr werden die Teams ihre Anstrengungen noch verdoppeln müssen: jedes Team besteht aus 1 Photographen, 1 Filmer und 3 Ridern, die ihre Kräfte vereinen werden, um 5 Fotos und ein 2-minütiges Video abzuliefern, welche innerhalb eines 3-tägigen Zeitfenster um Courmayeur herum produziert wurden.

Best Ski Photo_Klaus Polzer-Niky Salencon
Best Ski Photo_Klaus Polzer-Niky Salencon

Das Aostatal erwartet die Teams im Powderkleid und ein Heli-Day, ein Tag am Punta Helbrunner sowie die endlosen Möglichkeiten im Gebiet um Courmayeur bieten den perfekten Spielplatz für Athleten und Media-Team.

Big Names des Freeskiings, Snowboardens und aus den Bereichen Film und Foto werden ihren Weg nach Courmayeur finden! Monster Energy Athlet Jacob Wester, schwedisches Backcountry Mastermind tut sich mit Tom Ritsch (AUT) zusammen, während Fotograf Ethan Stone (USA) und Filmer Sam McCohen die Action der beiden einfangen werden. Filmer Borja Azurmendi und Fotograf Pablo Varela Perez aus Spanien werden die Amerikaner Ian Hamilton (Monster Army) und Giray Dadali durch das Mont Blanc Massiv jagen. Eine französische Armada mit Arthur Ghilini (Foto), Yan André (Film) mit den Ridern Christophe Henry und Loic Deschamps komplettiert das Feld, während die Italiener durch Simon Gruber (Monster Energy) und Nicholas Bridgeman mit dem Filmer Marco Morandi und Fotograf Roby Bragotto vertreten sind. Jedes Team wird von einem Local begleitet, der den Jungs die Secret Spots seiner Heimat zeigen wird.

HIISHII_Simon_Gruber_BestSnowboard_1[1]
HIISHII_Simon_Gruber_BestSnowboard_1[1]
So exklusiv dieses Feld, das sich in Courmayeur zusammenfindet auch sein mag – jeder kann dieses Jahr teilhaben: Verbringt ein Wochenende oder 3 Tage in Courmayeur, lernt die Grundlagen des Off-Piste-Ridens und geht mit den Locals freeriden! Alle Infos finden sich auf der Event-Website:

http://www.clickonthemountain.com/courmayeur/click-otm-2016-vivi-l-evento-133.html

Feiert mit den Teams bei öffentlichen Price Giving im Jardin de l’Ange und kommt zur Party im Poppy’s Club am 5. März!

Und wir sind noch nicht fertig: wer bis zum 10. April sein bestes Ski oder Snowboard Foto auf Instagram postet, mit #clickonthemountain taggt, hat die Chance auf www.clickonthemountain.com gezeigt zu werden. Weiters wird eine Jury das beste Bild auswählen, welches mit einem Sonderpreis von Monster Energy, dem offiziellen Event-Sponsor, prämiert wird!

Weitere Informationen:
Event Website: www.clickonthemountain.com
Facebook: www.facebook.com/ClickOTM
Instagram: @clickonthemountain

 

Freeride Camps: http://www.clickonthemountain.com/courmayeur/click-otm-2016-vivi-l-evento-133.html | www.alpineadventures.travel/